Frage von Dontaskme, 54

Wieso friert mein PC immer ein (Windows 10)?

Ich habe mir vor ein paar Tagen das Windows 10 Update geholt, aber mein PC friert seit 3 Tagen andauernd ein und mir bleibt keine Möglichkeit mehr, außer den Stecker zu ziehen, was sche*ße ist! Google schlug mir folgendes vor:

http://praxistipps.chip.de/funktioniert-windows-10-auf-meinem-pc-so-finden-sie-e...

Jetzt stehen da so ein paar Systemanforderungen (siehe Bild)

Wie kann ich jetzt herausfinden, ob mein PC diesen Anforderungen überhaupt entspricht? Ich durchforste das Teil jetzt schon von vorne bis hinten, aber weiß es immer noch nicht. Folgendes weiß ich:

Prozessor: Intel(R) Pentium(R) CPU G640@ 2.80GHz 2.80GHZ

Installierte RAM: 4,00 GB (3,88 GB verfügbar)

Systemtyp: 64-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor

Ich hab auch schon eine Treiberaktualisierung vorgenommen, da Google meinte, es könnte auch daran liegen. Kann mir jemand helfen? Mein PC friert wahrscheinlich gleich wieder ein -_-

~Dontaskme

Antwort
von DrErika, 36

Man kann diverse Systeminformationen einsehen, die einem helfen können, die Ursache herauszufinden. Vielleicht existiert sogar ein minidump mit Fehlerhinweisen. Ansonsten kann man die Ereignisanzeige durchforsten, nach Ereignissen, die um den Zeitpunkt des Einfrierens gelegen haben. Das sollte eigentlich weiterhelfen.

Antwort
von ElecEdit, 36

Dass der PC einfriert (also ich nehme an Bild bleibt stehen und es passiert nichts mehr) kann an verschiedenen Ursachen liegen. Veraltete oder nicht kompatible Treiber, defekte Hardware, ... was mich etwas wundert ist, dass, ich nehme es an, vorher alles funktioniert hat. Von der Hardware her sollte dein System mit Win10 kompatibel sein (Dual Core mit 2,8 GHz, 4GB RAM sind über den Mindestanforderungen). Ich hatte mal das Problem mit einer defekten WLAN Karte, weshalb alles eingefroren ist. Zunächst würde ich im Geräte Manager überprüfen, ob alle Treiber aktuell sind bzw alle Hardware-Komponenten ordnungsgemäß erkannt wurden (nach einem Update auf Win10 funktionieren manchmal nicht alle Treiber und es müssen andere installiert werden!). Wenn das nichts bringt mal unnötige Peripherie-Geräte (sprich USB-Geräte wie WLAN Stick etc.) abziehen und schauen, ob das Problem immer noch auftritt. Falls das immer noch nichts bringt vllt Windows im abgesicherten Modus starten. Dabei werden nur die wichtigsten Treiber geladen und Windows läuft sozusagen auf Minimalmodus. Friert dann nichts mehr ein würde ich tatsächlich auf ein Treiberproblem schließen... Hoffe ich konnte helfen, ansonsten kann man noch ein paar andere Dinge probieren. :)
LG ElecEdit

Antwort
von avoki, 32

Ich kann nicht viel dazu sagen, nur dieses: Habe z.Zt. noch Windows 7, bekomme ständig den Vorschlag, 10 zu installieren. Dabei steht dann wörtlich, mein System/ PC sei dafür geeignet. War das bei Ihnen auch so? Als ich Ihre Frage las, habe ich mich dazu entschieden, es nicht zu installieren und mit der Installation eines neuen Windows solange zu warten bis 7 nicht mehr geht, bzw. es keine Updates dafür mehr gibt.

Antwort
von Loris, 27

Ich würde mal sagen, dass Win10 immer noch nicht ausgereift ist.

Alle die ich kenne, haben bis jetzt damit Probleme....

Lief denn unter Win 7 alles gut?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community