Frage von Lederlappen3, 4

Max TDP unsinn?

Hallo,

Ich habe das noch nicht ganz verstanden. Wenn ich mir z.B. eine Grafikkarte kaufe, und drunter bei Watt, z.B. 160Watt steht. Und wenn ich mir jetzt Tests über diesen Artikel durchlese wird geschrieben, dass das Gerät weit aus mehr als 160Watt verbraucht(z.B.190watt).

Liegt dass an dem Boost bei dem die Grafikkarte automatisch übertaktet wird? Und warum schreieben die dann nicht wirklich den Maximalen Stromverbrauch hin ....

Antwort
von FaronWeissAlles, 4

TDP steht für Thermal Design Power. THERMAL. Die TDP Angabe ist keine Angabe des Stromverbrauchs sondern der Abwärme, die die Komponente produziert. Watt wird sowohl für Wärmeenergie als auch für elektrische Energie verwendet, da beides Arbeit verrichten kann. Die TDP-Angabe ist eigentlich dafür gedacht die benötigte Leistungsfähigkeit der Kühllösung zu bewerten. Da aber Stromverbrauch und Wärmeentwicklung in einer bestimmten Beziehung zueinander stehen (wie bei einer Glühbirne: Lichtleistung und Hitzeentwicklung steigt annähernd proportional) kann man anhand der TDP in etwa den Stromverbrauch abschätzen. Gewissheit gibt aber nur ein synthetischer bzw. Real-World Benchmark um die maximale bzw. typische Leistungsaufnahme zu ermitteln

Antwort
von DrErika, 4

Die TDP ist erstmal ja nur ein Wert für die thermale Verlustleistung. Ein bissel was verbrät sich sicher noch anders. Und dann schwanken solche Werte durch Bauteilstreuung ebenfalls zwischen 5 und 10%. Eigentlich eignet sich der TDP nicht wirklich dafür, typische oder maximale Leistungsaufnahme anzugeben. Aber das hast du selbst ja auch schon festgestellt.

Antwort
von AnnaRisma, 3

Achte beim nächsten Autokauf auf die Verbrauchsangabe im Prospekt und vergleiche sie mit dem tatsächlichen Verbrauch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community