Frage von BDavid, 3

Mailstore Server

Folgendes Problem :

Firma X nutzt Outlook bisher keine Serverstruktur vorhanden gewesen ( zumindest keine legale ) sind da eine am neu aufbauen und logischerweiße hätte gerne diese Firma ihre bisherigen mails auch gesichert. Beim Job anlegen kann man ja outlook programm archivieren auswählen, leider kann man diese nur aus dem lokal installierten programm rausholen, logisch, aber gibt es da nicht noch eine möglichkeit die aus dem gesammelten netz rauszukriegen? keine Lust da bei jedem die Mails zu exportieren ;-)

Die zukünfitgen Mails hab ich ja glücklicherweise dann auf einem exchange 2013 über die jounal funktion eingerichtet bzw. gesichert... nur die bisherigen noch nicht :-/

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fugenfuzzi, 3

keine Lust da bei jedem die Mails zu exportieren

Wirst du machen müssen auch wenn es dir nicht passt.

Die Grundlage aller Netzwerke ist ein sauber arbeitendes Netzwerk. Ohnedies wird man keine anderen Ergebnisse erreichen können. Wäre ich in diesem Projekt Beteilligt hätte ich schon längst jede Client auf Linux Umgestellt ( Linux Distribution) . In der heutigen Zeit ist Windows keine Pflicht mehr es zwangsweise Einzusetzen nur weil die Mehrheit sich damit auskennt. 

Die zukünfitgen Mails hab ich ja glücklicherweise dann auf einem exchange 2013 über die jounal funktion eingerichtet bzw. gesichert... nur die bisherigen noch nicht :-/

Ist zwar eine Fehler der sich aber mit Thunderbird im zusammenhang  Lösen lässt. Und auch ein Linux Server hat mehr Vorteile als ein Windoof basierender Träger ,Instabiler Server.

Kommentar von BDavid ,

Doch es geht FF :-) Desweiteren kannst du bei Usern kein Linux installieren wenn sie das 1. nicht wollen und sich sowieso nicht auskennen. Du kannst vorschläge machen aber bist drauf angewiesen wie der kunde es haben möchte

Kommentar von Fugenfuzzi ,

** Desweiteren kannst du bei Usern kein Linux installieren wenn sie das 1. nicht wollen**

Wenn man mit guten argumenten Überzeugen kann , lässt sich auch der sturste User/Kunde überzeugen Linux einzusetzten. Nur viel können eben dies nicht weil Sie die Erfahrung dazu nicht haben. Hab schon Größere indows basierende E-Mail Server Inkl. E-Mail bots umgestellt auf Linux ,problemos. wenn man will geht fast alles nur wenn man zu Faul ist geht Natürlich gar nix.

** Du kannst vorschläge machen aber bist drauf angewiesen wie der kunde es haben möchte**

FALSCHER GEDANKENGANG

Oft ist beim Kunden das finanzielle Argument ein K.O. Kriterium. Und da kann auch ein Kunden och so Pro windows ein. Wenn er die Zahlen auf dem Papier sieht wird auch der sturste Kunde einknicken. Ich hatte schon Kunden die ein Jahrelang gepflegtes Windows Netzwerk Inkl. Serverlandschaft hatten und ind auf Linux umgeschwenkt . Wenn man vor den Augen des Kunden mit den Zahlen Jongliert und dem auch Beweist das der Einsatz von Linux mitunter günstiger ist als die Jährlichen Zahleungen der Lizensiererei unter Windoof ,wird auch der Kunde entprechen umschwenken. Die Ausreden die immer wieder kommen von Ahnungslosen Kritikern ist schon echt traurig !

Information ist letztendlich alles und wenn man sich nicht Informiert bleibt man heutzutage in der IT Welt auf der Strecke.

Kommentar von Fugenfuzzi ,

Man dankt für den Stern

Antwort
von BDavid, 1

hat sich erledigt ... ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community