Frage von MaSqUeRaDe2012, 118

Lokaler Datenträger: Zugriff verweigert!

Guten morgen liebe Community. Ich hoffe, dass Ihr mir helfen könnt. Ich habe ein Problem mit meinem Laptop. Ich erzähle euch einfach mal was da los ist:

Ich habe eine Dell Inspiron 15R mit Windows 8.1 drauf. Gestern haben mein Lebensgefährte und ich etwas ausprobiert, nämlich wollten wir mal schauen, wie es funktioniert, wenn man übers Netzwerk druckt, also habe ich den Drucker bei mir angeschlossen, habe mein Laptop soweit freigegeben und alles funktionierte (wir haben zwar unseren Drucker schon über die Fritz.box im Netzwerk aber wir wollten schauen, ob wir mit der Methode auch scannen können). Dann war das soweit erledigt, konnten auch wieder nur drucken... aber das ist ja jetzt auch nicht das Problem. Ich habe dann das Druckerkabel wieder abgesteckt und habe meinen Laptop wieder normal eingestellt, dachte ich auf jeden Fall. Mein Freund konnte dann aber seelenruhig weiter in meinen privaten Dateien rumschnüffeln obwohl ich dem Laptop gesagt habe, dass er das blockieren soll. Auch aus dem Heimnetzwerk bin ich ausgetreten, dennoch konnte mein Freund drauf zugreifen. Aber das ist jetzt momentan auch nicht das Problem O_o Ich war so stinkig, ich habe alles versucht... Passwort geändert, weitere Einstellungen gesucht, und dann habe ich wohl einen großen Fehler gemacht. Ich habe irgendwo ein paar Sachen gelöscht, bei der Freigabe meiner Festplatte, und jetzt kann ich nicht mehr auf die zugreifen. :( Ich habe es schon mit vielen Neustarts probiert, auf ein Wiederherstellungspunkt gehen funktioniert nicht, in den Einstellungen von der Festplatte (Eigenschaften) kann ich auch nix mehr machen, kommt immer "Der Zugriffssteuerungs-Editor kann nicht geöffnet werden. Zugriff verweigert". Mann was hab ich da nur getan? Kann ich denn das wieder Rückgängig machen? Ich will mein Laptop nicht schon wieder neu installieren, hab ich erst letztes Jahr im Dezember. :( Ich hoffe, ihr könnt mir irgendwie helfen.

Ich danke schon Mal im Vorraus. Mit freundlichen Grüßen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DrErika, 99

Melde dich doch mal als Administrator an (nicht als Benutzer mit Admin-Rechten), also im Zweifel mit dem Benutzer, mit dem du das System eingerichtet hast und versuche es erneut.

Ansonsten würde ich zur Reparatur-Installation greifen und es damit probieren.

Kommentar von MaSqUeRaDe2012 ,

Wie funktioniert das denn bei Windows 8? Eigentlich dachte ich, dass ich ja der Administrator bin... Mit dem CMD hab ich es auch schon versucht mich als Administrator auszugeben, bzw aktivieren, aber sogar da kommt dann "Zugriff verweigert" Naja an sich denke ich, wird mir nicht viel übrig bleiben. Dumm ist halt, dass ich eine Windows 8 Installations DVD habe, das wird dann mit Windows 8.1 bestimmt nicht funktionieren, das Windows zu "reparieren".

Kommentar von BDavid ,

mit welchem Benutzer meldest du dich denn an? Beziehungsweise Profil

Und mit welchem Benutzer hast du das System als Administrator eingerichtet?

Benutzerwechsel Win 8.1 -> Start-Taste -> rechts oben im Bildschirm steht dein Benutzer -> links klick- > Konto wechseln

Kommentar von MaSqUeRaDe2012 ,

Also mit meinem Hotmail-Konto. Bei den Benutzereinstellungen habe ich gesehen, dass mein Konto als Administrator angemeldet ist. Okay, ich probiers mal aus.

Kommentar von MaSqUeRaDe2012 ,

Also Konto wechseln kann ich irgendwie nicht. Ich kann nur sperren, abmelden und Profilbild ändern... :(

Kommentar von MaSqUeRaDe2012 ,

Sodele, ich habe es geschafft, mein Administratoren-Konto zu aktivieren über den Eingabemodus im abgesicherten Modus (was für ein Theater)... Jedenfalls habe ich mich sehr gefreut, aber sogar als Administrator kann ich weder auf die Festplatte zugreifen, noch bei den Eigenschaften - Sicherheit - Erweiterte Sicherheitseinstellungen. Drüber steht nur irgendwie: "Der aktuelle Besitzer kann nicht angezeigt werden". Und wenn ich irgend etwas anklicke, dann dauert das erst ewig und dann kommt folgende Fehlermeldung: "Der Zugriffssteuerungs - Editor kann nicht geöffnet werden. Zugriff verweigert"... Jetzt reicht es mir langsam.

Kommentar von DrErika ,

Puh, dann hast du das ja ganz schön versemmelt. Boot-DVD haste nich? Dann vielleicht so:

Reparatur-Modus von Windows 8.1 erzwingen

Beim Booten den PC ausschalten am PC-Startknopf. Nach ca 3x startet Windows 8.1 automatisch in den Reparaturmodus Im neuen Fenster dann einfach die erweiterten Reparaturoptionen anzeigen anklicken

Hier steht noch mehr: http://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Reparatur_Wiederherstellung_Window...

Kommentar von MaSqUeRaDe2012 ,

Ja, das hab ich ganz fein gemacht. :D In kaputt machen war ich schon immer gut. Okay, dann mach ich das mal wie Du sagst, letzte Hoffnung. :) Weil sonst muss ich den neu installieren und das heißt in der Regel, dass ich den dann zwei Tage nicht benutzen kann weil der ja erst fürs Windows 8 Updates installieren muss, dann erst wenn die fertig sind kann man Windows 8.1 installieren und da kommen ja dann auch nochmal über 100 Updates. Die schlagen dann immer zu 40 % fehl und bis das dann alles fertig ist... elendige Geschichte. Aber Danke für den Tipp. :)

Kommentar von DrErika ,

Also dann zieh dir doch ein 8.1-Image von Microsoft und installier das dann? Musst ja nicht mit 8.0 anfangen....

Kommentar von MaSqUeRaDe2012 ,

Woher bekomme ich denn so ein Image legal? Weil immer wenn ich sowas herunterladen wollte, hat es mein G-Data immer blockiert. :/ Ich hab die DVD damals von Dell bekommen.

P.S.: Des Diagnose Ding ist durchgelaufen, war aber superschnell fertig und hat leider nichts gebracht. :(

Kommentar von DrErika ,

Das geht mit dem mediacreation-Tool von Microsoft. Man könnte sogar eine Demo-DVD mit Demo-Key erstellen lassen und damit nur Reparieren versuchen. Denn schließlich ist die Dellkiste mit einem Dell-eigenen Windows dahergekommen. Installieren würde ich das daher nicht mit einem generischen Win8.1. Hatte überlesen, dass du einen Laptop hast.

http://go.microsoft.com/fwlink/p/?LinkId=510815

Kommentar von MaSqUeRaDe2012 ,

Ja das ist heut zu Tage nicht mehr so einfach. Ich hatte damals einen Asus, da ist unten am Boden der Schlüssel geklebt und es war ne Windows DVD dabei. Jetzt mit dem Dell... kein Schlüssel, keine DVD. Als vor längerer Zeit mal meine Festplatte kaputt gegangen ist und diese ausgetauscht worden ist, musste ich um eine DVD betteln, weil sonst hätte ich die ja nicht installieren können.

Antwort
von MaSqUeRaDe2012, 87

Hallöchen. Nur noch kurz zur Info, falls irgend jemand mal das selbe Problem haben sollte und auf diese Frage hier stoßen solltet... Nach vielem hin und her, Fachleute fragen und alles ausprobieren, was geht (mit Administrator-Konto, abgesicherter Modus, erweiterter Start,...) blieb mir nichts anderes übrig als die Festplatte einfach zu formatieren und dann alles wieder neu zu installieren, ohne meine Dokumente oder sonstiges noch absichern zu können (war zum Glück nichts wichtiges). Windows neu installieren funktioniert einfach immer. Und jetzt hoffen wir mal, dass bald Windows 10 kommt und solche Probleme dann nie nie nie wieder auftauchen. -_-

Mit freundlichen Grüßen

Sabrina Blessing

Antwort
von Rosslauer, 71

versuch mal bitte, rechts-klick auf Computer / Verwalten / Lokale Benutzer und Gruppen / Benutzer /
rechts-klick auf Administrator / Eigenschaften / Hacken raus bei " Konto ist Deaktiviert "
anschließend auf 'übernehmen' klicken und Fenster mit OK schließen .
Rechner Neustarten, und jetzt als " Administrator " anmelden.

Kommentar von MaSqUeRaDe2012 ,

Hat sich jetzt leider schon erledigt. Trotzdem danke für Deine Hilfe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten