Frage von Bamboucha, 38

Laptop überhitzt nach Reinigung. Was kann ich tun?

Moin zusammen, mein Laptop ist in letzter Zeit langsamer geworden und es kommt schnell zur Überhitzung und teilweise schaltet er sich dann auch komplett ab. Das Problem hatte ich vor 2 Jahren schon und habe ihn dann Reinigen lassen. Dies hat auch zu einer Verbesserung geführt. Dieses mal wollte ich die Reinigung selbst durchführen und damit gingen die Probleme los. Ich habe den Laptop auseinander gebaut, den Lüfter gereinigt und neue Wärmeleitpaste aufgetragen. Der Laptop fährt nun ganz normal hoch, der Lüfter dreht auch, aber nach einiger Zeit (bis zu 1 Std) schaltet sich der Laptop einfach ab (keine Fehlermeldun, Bluescreen etc). Mit Pc Wizard habe ich mal die Temperaturen überprüft. Die gingen bei der CPU auf 90-100 Cº hoch.

Acer Aspire 5742 G Intel Core i5-460M Nvidia Geforce GT 540M 4GB DDR3 500GB HDD

Vielleicht hat hier ja jemand eine Idee was ich versuchen kann. Vielen Dank schon einmal an alle!

Antwort
von PCSuppFelix, 24

Hey.

Als was benutzt du diesen Laptop denn?

 Du musst mir nähere Infomrationen geben wann er sich ausschaltet, ob du im Internet bist oder ob du Spiele spielst und wie überlastet der CPU ist aber in deinem Fall glaube ich, dass du einen neuen CPU brauchst da dieser sehr schwach ist. 

Mit vielen Grüßen,

Supp

Antwort
von sotnu, 21

Du hast wahrscheinlich eine billige Wärmeleitpaste aufgetragen oder sie einfach falsch aufgetragen. Schau dir doch mal Turtorials an, wie man das macht.

Die Möglichkeit besteht natürlich auch, dass du den Kühler beschädigt hast.

Antwort
von Bamboucha, 19

Danke euch beiden. Habe jetzt den Fehler gefunden: Der Lüfter saß etwas schief und aus diesem Grund hat wohl die gesamte Kühleinheit nicht richtig auf der CPU aufgesessen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten