Frage von Aaliyahx3, 49

Laptop erhitzt sich ständig was tun ?

Hallo mein sony vaio Laptop erhitzt sich sofort wenn ich etwas auf ihn spielen möchte , hab ihn geschenkt bekommen & da wurde er schon 2 mal repariert . Der Akku geht nicht mehr so das ich ihn immer angesteckt haben muss . Auf jeden Fall wird er beim spielen so sehr heiß dass das jedes anfängt zu ruckeln und einfriert . Weiß jemand was ich da machen könnte bzw was passieren könnte wenn ich nichts dagegen mache ? Ahja und die CPU ist jedes mal auf 98 - 100 % Dachte anfangs es wäre der Lüfter weil zuerst alles an den Seiten & danach die untere Seite des Laptops (dort wo der Akku ist ) heiß wird und danach es die ganze Fläche wo die Tastatur ist .

Antwort
von marcoengels2, 36

Mal mit etwas Druckluft die Lüftungsschlitze frei pusten, damit der Staub weg geht.

Dann vielleicht auch mal ein "Cooling Pad" unterstellen, dass den Laptop beim Spielen kühlt.

Antwort
von Dingo, 34

Logisch sollte sein, dass ein Prozessor der durchgehend auf 98% ist heiß wird oder kannst Du dich zu 98% anstrengen ohne zu Schwitzen? Da wird ein Virus drauf sein oder etwas ist im BIOS verstellt. Hatte noch nie ein Laptop aber ich gehe von einem Übertaktungsversuch aus. Versuch mal >>> https://www.computerfrage.net/tipp/benutzung-von-malwarebytes-antimalware Sollte etwas gefunden werden liegt es daran aber wenn nicht, stell den Compi immer auf glatte Flächen und mach ein BIOS Reset (wenn das bei nem Laptop geht).

Antwort
von Michael051965, 36
Antwort
von sdeluxe64, 28

Die Lösung wäre, nicht mehr auf dem Laptop spielen und sich einen ordentlichen Desktop Rechner anschaffen, dann wird der Laptop auch nicht mehr so heiß! ;-)

PS: Oder das dreifache an Kohle für einen Gaming Notebook ausgeben der vllt. 3 Jahre hält! ^^

Antwort
von Fugenfuzzi, 23
mein sony vaio Laptop erhitzt sich sofort wenn ich etwas auf ihn spielen möchte

Ganz logisch. Mehr Power wird Abverlangt also erwärmt er sich stärker. Und wenn man Ihn nicht richtig auf einer Glatten Oberfläche ( z.B. Tisch ) stehen hat wird er ganz schnell warm ,überhitzt und schaltet ab.

Der Akku geht nicht mehr so das ich ihn immer angesteckt haben muss .

Der Laptop Funktioniert selbst nur mit einem Netzteil dran. also Ohne Akku. Mein Sony Vaio VPCCA nutze ich zur Zeit ohne Akku . Hab Ihn einmalig aufgeladen und danach in den Schrank Gelegt. Seit 3 Monaten liegt er da drin und mein Laptop funzt problemlos nur rein mit dem Netzteil.

Auf jeden Fall wird er beim spielen so sehr heiß dass das jedes anfängt zu ruckeln 
und einfriert .

Das kommt davon das die Hitze nicht korrekt abgeführt wird.

Ahja und die CPU ist jedes mal auf 98 - 100 % 

Kommt vor wenn man den Laptop nicht richtig benutzt ihn z.B: im Bett aufstellt , auf dem Schoß nutzt oder Ihn auf der Couch aufstellt. dort haben Laptops nichts zu suchen. Sie sollen auf einer Glatten Tisch Oberfläche stehen damit Sie auch über Ihre Lüfterschlitze die Wärme Abführen können. Werden diese z.B. verdeckt kommt es zum Hitzestau und der Laptop schaltet ab.

Ebenfalls sollte amn auch die Kühler im Laptop Kontrollieren ob diese nicht mit Hausstaub volllgestopft sind. Wer sich das nicht zutraut --> Gelbe Seiten und sich eine Werkstatt raus suchen die das für jemanden Kostenpflichtig macht.

Kommentar von vossn ,

Der letzte Teil ist ja ziemlich falsch. Die CPU Auslastung geht nicht hoch, wenn man das Gerät falsch aufstellt, allenfalls steigt dadurch die Temperatur und der Lüfter dreht auf. Wahrscheinlich ist der Grund eher, dass irgendwelche Prozesse den Laptop überlasten und er darum heiß wird. Das sollte man geklärt werden. Eventuell ist er aber auch zu alt und die ausgeführte Software bringt in ans Limit. Eventuell mal Windows neu drauf schmeißen und dann schauen ob es beim spielen immer noch so ist. Klar kann so ein Laptopständer wie man in unter http://www.buerotechnik-weber.de/bildschirme-druckertraeger/ bekommt Entlastung bringen, aber vorher würde ich wie gesagt klären ob es nicht noch andere Ursachen gibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community