Frage von ideakatz,

Lange Ladezeiten

Hallo Leute, bis vor kurzem hatte ich nur mit firefox ewige Ladezeiten, nun auch mit IE. Ich hab noch windows xp und nutze avira free.

Auf der Suche nach der Ursache bin ich auf folgendes gestossen: Das Problem Haben Sie schon bemerkt, dass Ihr Computer mit der Zeit immer langsamer wird und häufiger abstürzt? Dieses Phänomen wird meist durch Fehler in der Registry verursacht, die sich im Laufe der Zeit anhäufen. Das Installieren und Deinstallieren von Programmen kann die Registry fragmentieren. Als Folge häufen sich verloren gegangene Dateien, isolierte Starteinträge und beschädigte Treiber. Nach und nach nimmt die Leistungsfähigkeit der Registry ab und es entstehen Konflikte. Wird dagegen nichts unternommen, so wird Ihr System zunehmend instabiler, langsamer und stürzt häufiger ab. Die Lösung

RegistryBooster bietet dafür eine einfache Lösung. Unsere Software führt einen vollständigen Scan der Registry durch, prüft sie gründlich auf Fehler und Störungen, repariert sie und optimiert Leistung und Stabilität. Regelmäßige Scans sorgen für eine konstante Bereinigung der Registry und verbessern die Leistung und Systemstabilität erheblich. Sie werden sofort merken, dass das System beschleunigt wird und Störungen seltener auftreten.

In nur 2 Minuten können Sie monatelangen Frust und Systemabstürze verhindern.

Das stammt von dieser Seite: http://www.liutilities.com/products/campaigns/vendors/rb/neuber-de/ und soll kostenlos sein. Dahin gekommen bin ich über die google-Frage "was ist update.exe" ich bin misstrauisch und bitte um euere Hilfe. Ist das empfehlenswert?

Hilfreichste Antwort von aluny,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

RegistryBooster ist ein Kaufprogramm. Kostenfreie Programme wie Glary Utilities oder der Ccleaner oder der Easycleaner reinigen die Registry und einiges andere genau so gut.

Kommentar von ideakatz,

Dankeschön, aber CCleaner nutze ich regelmässig schon länger und glary utilities habe ich mir kurzem heruntergeladen und laufen lassen. Ich wusste nicht, dass die beiden dieselbe Wirkung wie das Programm aus meiner Frage haben.

Ich habe nicht so sehr viel Ahnung vom PC, bin aber reichlich vorsichtig bei allem was ich mache. Ich habe keinen Virus oder Trojaner (hab malwarebytes mal laufen lassen). Dass der PC mit der Zeit langsamer wird, habe ich schon gehört. Mit langsamer werden hat mein Problem wenig zu tun. Der lädt und lädt und......Meine maximale Geduld waren bisher 5 Minuten, dann hab ich einfach abgeschaltet. Erst hatte ich das nur mit firefox, jetzt auch mit dem explorer. Die Dauerladerei beginnt aber erst so nach 1/2 bis 3/4 Stunde Surfen.

Ach ja! Davon betroffen sind nur die Seiten finanzfrage.net und auch computerfrage.net.

Ich hatte auch schon bei camp firefox um Rat gefragt. Dort werden aber offenbar enorme Kenntnisse vorausgesetzt und es hat mir nicht so viel geholfen.

Kommentar von aluny,

Wenn diese langen Ladezeiten nur bei einigen Internetseiten und dann auch noch nur zeitweise auftreten, würde ich das "Problem" eher beim Anbieter der Seite vermuten (z.B. Server überlastet) Falls Du deinen Rechner auf auf Eindringlinge untersuchen willst, stell am Besten nochmal eine neue Frage. Avita als Fachmann für solche Fälle, hilft dann bestimmt gerne weiter, denn ich hab jetzt gerade den Link dahin nicht zur Hand. Und solchen Aussagen wie "lade unser Programm herunter, dann sind alle Probleme geklärt" sollte man grundsetzlich skeptisch betrachten, da sie meist nur darauf ausgelegt sind beim Nutzer abzukassieren. Auch bei mir dauert das Laden einer Seite von computerfrage.net hin und wieder mal etwas länger Dies haupsächlich zu Zeiten, wo viele Nutzer online sind, was dann sicherlich auf eine hohe Auslastung des Servers zurückzuführen ist.

Antwort von Avita,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Der RegistryBooster, den es auch als kostenlose Shareware gibt, ist unzuverlässig, gefährlich und von ihm ist dringend abzuraten. Mit ihm haben sich schon viele User die Registry "zerschossen". Dann mussten sie zeitraubend eine Neuinstallation machen, damit der Rechner wieder funzt.

Die von aluny empfohlenen Tools sind alle gut, so lange Du an den vorgegebenen Einstellungen ohne ausreichende Kenntnisse nichts änderst. Aber sie beseitigen letztlich nur Datenmüll. Dass Dein PC danach spürbar flotter ist, glaube ich nicht.

Meiner Überzeugung nach hilft Dir nur eine Optimierung des Systems. Hole Dir die kostenlose Testversion von TuneUp Utilities 2012 hier (dafür musst Du den linken Button "Download nehmen, nicht den rechten "Kaufen"). Installiere das Programm und arbeite damit die unter folgendem Link auch zu findende ausführliche Anleitung ab. Bist Du fertig, deinstallierst Du das Tool wieder. Keine Sorge, solltest Du die Deinstallation vergessen, musst Du nicht kaufen, es funktioniert nur nicht mehr.

http://www.computerbild.de/download/TuneUp-Utilities-2012-425711.html

Wenn Du der Anleitung genau folgst, benötigst Du keine besonderen Kenntnisse. TuneUp Utilities macht Dir Vorschläge zur Optimierung, den brauchst Du nur folgen.

Nach der Optimierung nutzt Du dann regelmäßig die von* aluny* empfohlenen Programme. Dann bleibt der Rechner "gut unterwegs".

Bringt das am Ende alles nicht die gewünschte Beschleunigung, wird Dir nur eine Neuinstallation des Betriebssystems übrig bleiben. Windows wird eben generell mit der Zeit langsamer, insbesondere wenn man es nicht regelmäßig mit Reinigungsprogrammen pflegt. Das gilt besonders für XP

Kommentar von ideakatz,

Auch Dir vielen Dank. Das werde ich auch noch versuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community