Frage von Tauber, 32

Läuft ein Touch Bildschirm auch auf Window xp?

Antwort
von AnnaRisma, 12

Hallo Tauber,

eine gute Frage ... klares und entschiedenes "Jein"!

Ich betrieb schon zu Windows 98-Zeiten einen Klapprechner mit Touchscreen und von XP gibt es sogar eine (genauer zwei) spezielle Version(en) für Tablets.

Das Problem?

Nun wahrscheinlich reden wir von zwei verschiedenen Dingen. Es gibt nämlich "resistive" und "kapazitive" Touchscreens. Resistive reagieren auf Druck, kapazitive auf Annäherung. Resisitive Touchscreens kann man pixelgenau bedienen, bei kapazitiven mit dem Daumen wischen. Resisitive waren vor 2009 verbreiteter als kapazitive.

Und da liegt es, das Problem! Der Zeitpunkt, an dem kapazitive Displays die resisitiven "ablösten" fällt mit der Verbreitung des Smartphones und dem Wechsel von XP zu Vista zusammen (jedenfalls in etwa).

Genau genommen gibt es noch weitere Kategorien, z. B. induktive Touchscreens (die meiner Meinung nach optimale Lösung zur akkuraten Nutzung), die funktionieren nur mit speziellen Stiften und bieten den Vorteil, dass man den Handballen beim Arbeiten auflegen kann, ohne die eigentliche Eingabe zu stören, was besonders bei großen Displays ab 12 Zoll von entscheidendem Vorteil ist.

Um nun einen heute verbreiteten kapazitiven Touchscreen mit XP benutzen zu können, braucht man einen passenden Treiber, da natürlich heutzutage kein Hersteller nebenbei noch XP-Treiber für seine Produkte strickt, kann das schwierig werden. Es gibt aber durchaus für einige ältere Modelle XP-Treiber, hier ein Beispiel: http://www.datadisplay-group.de/service/downloads/touch-treiber/

Kommentar von AnnaRisma ,

... ich freue mich immer diebisch über die neidischen Blicke, wenn ich mit Lineal und aufgelegter Hand auf meinem TC4400 millimetergenau zeichne ...

Kommentar von AnnaRisma ,

Und ... äh ... fast vergessen ...

Ich gehe natürlich davon aus, dass du das XP offline verwenden möchtest, denn XP heutzutage mit einem Rechner zu betreiben, der mit dem Internet verbunden ist, grenzt an ein Verbrechen ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community