Frage von ItzCreative, 51

Kennt jemand ein sehr gutes "Silent Gehäuse"?

Hey Leute, Ich suche für mein PC ein neues Gehäuse, und es ist mir wichtig das es so leise wie möglich ist. Farbe, Aussehen und Preis ist relativ egal, es sollte nur ein gutes Kabel Management bieten.

Ich hoffe Ihr könnt mir ein paar gute empfehlen :-)

MfG Creative.

Antwort
von FaronWeissAlles, 49

be quiet! Silent Base 800

Ist in Sachen Lautstärke sehr gut. Allerdings ist das Kabel-Management hier nicht das aller beste. Schaus dir selber an:

Ebenfalls erwähnenswert wäre die Deep Silence Serie von Nanoxia.

Von Fractal Design gibts von der Define R Serie ebenfalls schallgedämmte Versionen. R4 und R5 sind solide und weit verbreitete Gehäuse, allerdings jetzt nicht spezialisiert auf Silent-Betrieb

Antwort
von AnnaRisma, 38

Hallo ItzCreative,

so, nun habe ich alle Gehäuse, die mir zugänglich sind, durchgemessen ... Ergebnis: alle 0 dB.

Es gab mal so eine Phase der gedämmten Gehäuse ... Jahre her ... Recht schnell erkannte man jedoch, dass die Geräuschdämmung auch gleichzeitig eine Wärmedämmung ist ... und dann stieg der Strom"verbrauch" - insbesondere der Grafikkarten - ins Unermessliche, sodass immer größere Kühler und Lüfter her mussten.

Irgendwann erkannte man, dass die Hauptlärmquelle durch DIE Lüfter, die erwärmte Luft nach außen blasen, bestand, und die ganze Geräuschdämmung der Gehäuse zum schmückenden Beiwerk verkam.

Festplatten wurden immer leiser und waren kaum mehr zu hören, SSDs schon gar nicht und optische Laufwerke? Was war das noch mal?

Auch heute noch gibt es einige gedämmte Gehäuse, aber alles in allem gab die Industrie dieses Konzept wieder auf.

Gehäuse aus dickem Aluminium, außen schön verrippt und eine modernere Architektur als ATX (welches ja schon zu Lindberghs Atlantikflug veraltet war) mit RICHTIG positionierten Bauteilen, das wär's!

Man darf zwar träumen, real existent und erschwinglich sind aber unsere heutigen ATX-Gehäuse (mit einer CPU-Anordnung, dass man nicht weiß, ob man schallend lachen oder schluchzend weinen soll [hübsch in der Mitte] und einer Grafikkartenpositionierung [hinten unten, außerhalb jedes kühlenden Luftstroms ...] ... wo ist der Strick, das nächste hohe Gebäude?).

Ich behaupte dass jeder Rechner mit 30-Euro-Gehäuse, das über ein durchdachtes Kühlsystem verfügt, leiser ist als ein PC mit 17 sinnfrei gegeneinander drehenden und rotblau leuchtenden Lüftern in einer 400-Euro-Schale.

Antwort
von sdeluxe64, 32

Einfach alle Lüfter und HDDs ausbauen und schon ist ruhe.

Also was Silent angeht würde ich einfach ein Gehäuse nehmen, dass so wenig Lüfter hat wie möglich, am besten nur einen Vorne und einen Hinten, dann selbst verstämdlich sollte alles Entkoppelt sein und das Gehäuse braucht Gummifüße und am besten ist es noch gedämmt. Was das Kabelmanagment angeht kannste eigentlich jedes nehmen welches eines hat. Ich empfehle die Marke Corsair, weil es das meiste mit sich bringt(Kabelmanagment,Entkopplung,leise Lüfter), musst evtl. noch Dämmmaterial kaufen! ;-)


http://clkuk.tradedoubler.com/click?p(41121)a(2101225)g(16812754)epi(ii20k7stz50002cl00j4t)url(https%3A%2F%2Fwww.caseking.de%2Fgehaeuse-und-modding%2Fcomputer-gehaeuse%3FckSuppliers%3D24%26ckTab%3D0%26sSort%3D2)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community