Frage von FluffyKirby, 69

Kann man den Gerätemanager aufräumen? Windows 7 - 64 Bit

Mein Gerätemanager sieht aus wie Sau, was vermutlich daran liegt, dass ich schon zig mal die Eingabegeräte ein- und ausgesteckt habe. Zumindest kommt es mir so vor, als wären da manche Einträge doppelt und dreifach drin.

Mich würde mal interessieren, ob man dort irgendwie einstellen kann, dass alle Einträge/ Geräte, die gerade nicht am PC dran sind, irgendwie deinstalliert oder deaktiviert werden können.

Falls das irgendwie unverständlich formuliert war tut es mir leid. Ich bin kein Spezialist :-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BDavid, 69

wenn du ein gleiches Geräte ein und aussteckst wird normalerweise nicht erneut installiert es sei denn du hast schon viele verschiedene geräte angeschlossen.

Soweit ich weiß gibt es auch kein Programm das dir sowas ermöglicht wie du es gerne vorhast, allerdings wenn du dich damit sowieso nicht gut auskennst ist es ja relativ egal ob da das ein oder andere Gerät drin steht, das macht deine Arbeitsstation nicht langsamer :-)

deshalb würde ich es einfach dabei belassen an deiner Stelle

Kommentar von FluffyKirby ,

Auch dir vielen Dank,

ich bin leider ein kleiner Saubermann. Da werde ich dann in Zukunft ein wenig darüber hinweg sehen müssen. :-)

Kommentar von eedan ,

;-) Ich bin eine kleine Sauberfrau und habe "schreckliche" Erfahrungen machen müssen bei meinen PC-Anfängen vor 15 Jahren. Putze nicht mehr, wenn ich nicht genau weiß, was ich da mache.

Kommentar von BDavid ,

Ja das ist ein netter Kommentar da ist was dran eedan ;-)

Antwort
von sdeluxe64, 64

Der Gerätemanager zeigt dir alle aktuellen Geräte und Schnittstellen an. Jedes mal wenn ein Gerät oder eine Schnittstelle hinzugefügt oder entfernt wird, aktualisiert sich der Gerätemanager. Das ist keine Festplatte die man aufräumen oder defragmentieren kann, sondern eine Statusanzeige. Wenn du mehrere Geräte oder Schnittstellen unter einem Punkt angezeigt bekommst, dann liegt das daran das du mehrere davon zur verfügung hast. Z.B. wenn du einen USB Hub angeschlossen hast dann werden für jeden einzelnen USB Anschluss ein Anschluss angezeigt oder man hat erweiterungskarten oder mehrere Grafikkarten oder Bildschirme oder Festplatten angeschlossen. So kann ein Gerätemanager mal mehr oder weniger anzeigen. Und falls du jetzt vor hast irgend etwas zu deinstallieren oder deaktivieren, dann merk dir nach einem Neustart erkennt Windows das Gerät wieder und installiert die Treiber dazu automatisch! ;-)

Kommentar von FluffyKirby ,

Also, kurz zusammengefasst: Ich bilde mir nur ein, dass zu viele Einträge bestehen? ;-)

Vielen Dank! Ich glaube, ich würde mich da ein wenig leichter tun, wenn die Komponenten nicht ganz so eintönig benannt werden würden :-).

Kommentar von sdeluxe64 ,

Ja das z.B. die USB Anschlüsse alle gleich heißen kann schon mal verwirren, aber durch den Standort und die Hardware IDs kann man den Unterschied schon erkennen! ^^

Antwort
von Fugenfuzzi, 59

Alles wo du dir sicher bist das du es hast am PC lässt man im Geräte Manager stehen. Alles wo du dir sicher bist das es nicht am PC angeschlossen ist ,Bestandteil des PC ist oder wo Du weist das es nicht am PC oder im Pc ist , kannst getroßt aus dem Gerätemanager Deinstallieren.

Kommentar von FluffyKirby ,

Danke für die schnelle Antwort. Da sprichst du aber auch ein Problem an, das ich als Laie habe: Ich habe bei vielen Dingen keine Ahnung, ob sie gerade eben angeschlossen sind oder ob ich sie brauche.

Ich bräuchte irgendetwas automatisiertes, das feststellt, was gerade eben dranhängt und mir die Einträge anzeigt, die gerade nicht gebraucht werden.

Nur als Beispiel: Unter "Eingabegräte" steht bei mir

3mal "HID-konformes Benutzersteuergerät"

7mal "HID-konformes Gerät"

5mal "USB-Eingabegerät"

Das kann für mich alles und gar nichts sein :-)

Kommentar von sdeluxe64 ,

Vllt. hast du noch andere Geräte außer deiner Maus und Tastatur angeschlossen, vllt. ein Gamepad oder ein USB Headset oder irgend welche USB Empfänger usw.! ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community