Frage von wuschelwuschel, 124

Kann ich folgende Dateien gefahrlos löschen?

Hallo. Ich bringe gerade meinen PC auf Vordermann und habe die Datenträgerbereinigung entdeckt. Jetzt stehen da einige Dateien, bei denen ich nicht weiß, ob ich sie löschen kann. Die Dateien sind sehr groß und ich möchte so viel Speicher wie möglich rausholen.

Darf ich folgende Dateien löschen:

Windows Defender

Protokolldateien für Windows Update

Systemfehler-Speicherabbilddateien

Windows Fehlerberichtigunsdateien

Vorherige Windows Installation

Bei diesen Dateien bin ich mir unsicher... wisst ihr da was? P.S. ich hab Win10

Antwort
von FaronWeissAlles, 90

Das was dir die Windows-Datenträgerbereinigung zum Löschen anbietet kannst du ruhig löschen. Das was dir da aufgelistet wird sind alte Daten, Logdaten, und Dateien im Papierkorb - also Dateien die praktisch nicht mehr gebraucht werden.

Solltest du erst in den letzten Tagen auf Win10 upgegraded haben und noch nicht sicher sein ob du es behalten willst solltest du allerdings "Vorherige Windows Installation" nicht mit einschließen. Nach einem Monat geht das Downgrade dann nicht mehr und die Dateien können ebenfalls entfernt werden (sofern das Windows nicht eh automatisch macht)

Antwort
von DerLappen, 96

Kannst du alles gefahrlos löschen. Falls du ein wirklich sauberes System haben willst rate ich dir eher die neusten Mainboard und Grafiktreiber sowie alle deine persönlichen Sachen zu sichern und Windows 10 neu zu installieren, das geht bei Windows 10 sogar mitlerweile ganz einfach über die neue Systemsteuerung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten