Frage von soonic, 44

Kann ich das mit der Systemabbildung machen?

Ich möchte eine Systemabbildung von Lappie 1 machen. Kann ich diese auf den Lappie 2 übertragen? Lappie 2 hat bis jetzt Win XP und einige Ordner. Muß ich da Win 7 Home zuerst aufspielen? Mit den zugehörigen Treibern? Wie mache ich das am besten? Danke schon mal.

Antwort
von FaronWeissAlles, 26

Theoretisch sollte das gehen.

Wenn du auf Laptop 2 Win 7 aufspielst und in der Systemsteuerung dann die Wiederherstellung des Systemabbilds (das du von Laptop 1 auf einer externen Festplatte oder so hast erstellen lassen) anstößt sollte er dir das Windows von Laptop 1 mit allen Daten, Programmen und Treibern auf Laptop 2 aufspielen. Alternativ solltest du das auch mit einem Reparaturdatenträger statt einer vorherigen Win7 Installation hinbekommen.

Da ein Systemabbild gleichbedeutend ist mit einer Festplattenkopie (es wird alles gesichert und auch alles wieder hergestellt), werden natürlich auch die falschen Treiber wiederhergestellt. Das sollte aber nicht allzu problematisch sein, da notfalls die Standardtreiber einspringen und dir ermöglichen die falschen zu deinstallieren und die richtigen zu installieren. Außerdem musst du Windows neu aktivieren - sofern das funktioniert bzw. du die nötige Lizenz für einen weiteren PC hast.

Alternativen wären

  • Win 7 frisch installieren, inkl. richtiger Treiber, Installation der Programme die man wirklich benötigt und dann das Übertragen einer normalen Windows Sicherung (die nur die Daten enthält). Dadurch hätte man ein sauberereres System als bei einer kompletten Kopie
  • Festplatten der Laptops tauschen. Und dann an Laptop 2 alte Treiber runterwerfen und richtige installieren.
  • Ein Sicherungsprogramm eines Drittanbieters verwenden um alles nötige zu übertragen (z.B. Acronis True Image)

Ob das alles aber so problemlos klappt weiß ich nicht, da fehlen mir die Erfahrungswerte. Der einzige Rechner den ich noch mit Windows habe ist meine Entwicklungsmaschine die nicht am Internet hängt. Das Ding hab ich noch nie übertragen oder neu aufsetzen müssen und es läuft noch wie am ersten Tag. Sicherungen der Daten hab ich aber trotzdem

Kommentar von BDavid ,

also mit kompletten Systemabbildern habe ich zumindest keine guten Erfahrungen gemacht. Ich nehme Acronis das zudem kostenlos ist, und schmeiß mir die Daten rüber die ich brauche.

Ich arbeite mich zurzeit in Linux ein was gar nicht so einfach ist wenn man zig Jahre Windows schon hat ;-)

Kommentar von AnnaRisma ,

... Acronis das zudem kostenlos ist ...

Kannst du mir so zehn, zwanzig Exemplare dieses "kostenlosen" Acronis zuschicken? Am liebsten "True Image 2016" mit der 5-Computer-Lizenz?

;-)

Aber ansonsten schon die richtige Richtung ...

https://www.computerfrage.net/frage/pc-neu-aufsetzten-ohne-cd?foundIn=list-answe...

An meiner Meinung hat sich seither nichts geändert, ein "übertragenes" BS -insbesondere ein Windows - käme nicht auf einen meiner Rechner (es sei denn als "ad-hoc-System"). Zu sehr täte mich die Unsicherheit nerven ...

Aber True Image mit seiner "Universal Restore"-Funktion wäre eine Alternative (die ich allerdings auch nicht nutze ... was ist denn eigentlich plötzlich so verkehrt an einer RICHTIGEN Neuinstallation?).

Kommentar von soonic ,

Ich hab das  Paragon Backup und Recovery  Programm  auf  Laptop 1. Muß ich das dann auch auf  Nr 2 haben? Um die Dateien aufzuspielen?

Kommentar von BDavid ,

natürlich bei der aktuellsten Version mit 5 Lizenzen schwierig :-) aber die älteren Funktionieren ebenso gut ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten