Frage von Brokoli1 19.03.2010

Kann Festplatte nicht initialisieren!

  • Hilfreichste Antwort von smatbohn 19.03.2010

    Mit was anderem bearbeiten, nicht mit Windows.

    Versuch mal deine "Notfall-CD 2.0" (Du hast ja mal geschrieben, dass du eine besitzt).

    Über den "Start"-Button kommst du, nachdem du deinen PC mit dieser CD gebootet hast, über "weitere Wartungswerkzeuge" zu "GParted Partitionierungswerkzeug". Dort die Festplatte löschen und in NTFS formatieren.

    Oft hilft es schon, eine derartige Festplatte in den Rechner einzubauen. Dazu genügt es vollkommen die Kabel von der eingebauten Platte abzuziehen und mit der neuen zu verbinden. Anschrauben brauchst du sie nicht.

  • Antwort von BMKaiser 20.03.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wie ich hoffentlich richtig lese und interpretiere, besitzt Du einen USB-Adapter um IDE Platten an Deinem PC anzuschließen und zu betreiben. Das ist auch schon des Öfteren möglich gewesen – daher nehme ich an, dass die Treiber alle geladen sind. Die Platte wird wohl in der Datenträgerverwaltung erkannt, jedoch erscheint nicht im Explorer als Medium und man kann die Platte nicht benutzen. Es wäre mal ein Versuch, mit einem Tool um auf die Platte zuzugreifen und zu sehen, in welchen Zustand diese sich befindet. Ich verwende hierfür das kostenpflichtige Tool ACRONIS (es gibt aber bestimmt noch viele andere gute Tools). Bitte lade Dir die 30 Tage Testversion von www.acronis.de herunter, installieren und das Programm mit angeschlossener Platte starten. Wird die Platte gefunden, dann kannst Du den Zustand sehen und falls möglich die Partition, Formatierung usw. vorzunehmen. Ist das damit nicht möglich, sehe ich, mit meinen Kenntnissen, keine weitere Möglichkeit zu helfen.

  • Antwort von moi1elf 19.03.2010

    wer verwendet welches betriebssystem?

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!