Frage von zonko,

Kann ein PC (Laptop) bei zu kalten Temperaturen Schaden nehmen?

Wenn man im Winter bei Minusgraden mit dem Laptop arbeitet, kann ein Computer, Prozessor oder was auch immer Schaden davon nehmen? Oder der Bildschrim zum Beispiel? Ab wieviel Grad sollte man einen PC nicht unbedingt mehr starten?

Hilfreichste Antwort von LordHelmchen,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Egentlich habe ich bisher nur von Rechnern gehört die bei zuviel wärme abkacken nicht bei zuwenig natürlich können bei Kristallmonitore bei Kälte zerstört werden Ich glaube aber so kalt kann es in old Germany nicht werden solltest du aber in einer Kühlhalle mit Laptop rumrennen kann es sein das sich Flüssigkeit in dem Gerät sammeln und es zerstören. In der Regel gilt wenn du ein Gerät in einen anderen Raum oder Gelände benutzt sollte man 1 Stunde warten

Antwort von wundertute,

der bildschirm verträgt bestimmt keine -20°C

Antwort von fasty2003,

Auf keinen Fall. Das einzigste wenn man wieder mit dem Rechner in wärmere Regionen kommt nicht sofort einschalten. Je kälter desto besser, Hitze ist schlecht für einen Rechner, nicht Kälte.

Antwort von trophy,

Wenn du nicht gerade wie LordHelmchen auch schreibt im Kühlhaus mit dem Laptop arbeitest, wird da nix passieren!!

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community