Frage von prime, 28

Ist dieser PC gut zum Zocken (Unter 500 Euro)?

Hi Community,

hab mir mal einen PC in Mindfactory zusammengestellt und wollte jetzt wissen ob der so gut ist zum Zocken mit minecraft mit shader (min. 40FPS), aufnehmen, Arma 3... https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id... Und da ich auch über wlan spielen will wollte ich fragen ob ich sowas brauch mindfactory.de/productinfo.php/Asus-PCE-N15-2T2R-PCIe-300MBit741944.html

MfG

Antwort
von Michael051965, 28

Hallo

Von dem Arbeitsspeicher würde ich 2 Module also 8 GB RAM nehmen der Rest ist ok.

Antwort
von Fugenfuzzi, 19
Ist dieser PC gut zum Zocken (Unter 500 Euro)?

Es wurde diese Frage schon mehrfach gestellt. Generell PC Systeme unter 650 Euro kann man nicht als Gamer Pc Systeme ansehen. Auch wenn man das Geld für diese Preisklasse nicht hat oder sich es leisten kann werden auch in deiner Preisklasse und Vorstellung IMMER Abstriche gemacht werden müssen. Ob es das Netzteil,CPU,Speicher,Festplatte,Grafikkarte,PC Gehäuse oder was anderes ist Man muss der Tatsache ins Auge sehen das ein Halbwegs vernünftiger Gamer Pc ( sofern man Ihn so Bezeichnen kann) unter 600-650 Euro NICHT REALISIERBAR ist ( Ohne Abstriche hinnehmen zu müssen).

Anhand deines Beispieles kann man auch sehr schön sehen das du an der Grafik etwas Eingespart hat. Fürs Gaming ist es mindestens erforderlich ( um auch halbwegs gute Auflösungen Flüssig und Ruckelfrei zu Zocken) eine R9 280 oder eine R9 280X bzw. höher Einzusetzten. Ebenso ist das Netzteil zu Knapp Bemessen und sollte keine 530 Watt haben sondern 650 Watt. Somit Schießt du dir mit dem 530 Watt Netzteil ins eigene Knie. Werden dann mal die genannten Grafikkarten günstiger bist du ebenfalls Gezwungen das Netzteil zur Grafikkarte mit auszutauschen. Und nur 4GB dann Einzusetzen als Arbeitsspeicher ist eher Lachhaft. 8 GB ist absoluter Minimum. Wenn man Linux auf diesem PC einsetzten will dann würde auch 4 GB reichen aber ich gehe davon aus das du eher ein Windows Nutzer bist und daher benötigst du auch 8 GB. Besser wären 16 GB, denn viele Spiele mittlerweile verbrauchen auch im Arbeitsspeicher viel Platz. Ebenso wird hier eine billig Festplatte in der Konfiguration eingesetzt die noch nicht mal 24/7 fähig ist. Nichts ist ärgerlicher wenn man mitten im Spiel ist und plötzlich Stürzt der PC ab. Man bootet neu und stellt fest das die Festplatte defekt ist nur weil man ca. 10 Euro im Preis gegeizt hat . Festplatten (konventionelle) die 24/7 Betrieb können kosten heutzutage gerade mal diese 10 Euro mehr und das sollte auch seine Daten Wert sein.

Wenn du willst Prime kann ich dir mal einen Pc zusammenstellen an dessen Komponente du dich Orientieren kann. Aber sei dir gewiss das er dein vorgegebenes Buget von 500 Euro weit Überschreiten wird !

Kommentar von prime ,

Jo so eine Zu­sam­men­stel­lung an der ich mich so orientieren kann wäre nice und der Preis ist jetzt egal. ^^

MfG

Antwort
von Dingo, 18

Zuerst würde ich dringend zu einem SSD raten, 60-64 GB reichen um das System und dessen Treiber/nahe Programme darauf zu Installieren. Arbeitsspeicher sollte ausreichend verbaut werden, 8-12 GB mindestens. Eine CPU mit 3,7 gHz ist schon super. Für die Games ist der ok. Dir muss aber klar sein, dass es kein Oberklasse PC ist sondern ein günstiger sowie schneller Rechner.

Antwort
von XthetaX, 15

über wlan spielen wird nicht funktionieren, der empfang wäre viel zu schlecht ... außerdem ist der pc ranzig ^^. nicht wegen der amd grafikkarte, aber ein athlon x4 ist feinster elekroschrott :D. achja die grafikkarte wird nichtmal arma 3 auf mittel schaffen ohne zu ruckeln ;D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community