Frage von LK2403, 51

Ist dieser PC ausreichend zum zocken?

Ich habe mir auf ,,Alternate''' einen PC zusammengestellt, da ich zum Zocken einen neuen haben möchte. Ich würde sowohl neuere Spiele (z.B. Battlefield 1) als auch ,,ältere'' (z.B. Grand Theft Auto V, Assassin's Creed Unity, Sims 4) spielen. Reichen die Komponenten dafür aus ? Bei den älteren Spielen wäre es mir wichtig, dass sie flüssig laufen und gut aussehen, bei den neueren steht das Aussehen eher an 2. Stelle. Was den Preis angeht will ich ungern über 800€ gehen, 850€ maximal.

PC-Netzteil: Thermaltake Hamburg 530W, PC-Netzteil schwarz, 2x PCIe, Retail

DVD-Brenner: LG GH24NSD1, DVD-Brenner schwarz, 12-fach DVD-RAM schreiben, Bulk

Arbeitsspeicher: Kingston HyperX DIMM 8GB DDR4-2133 Kit, Arbeitsspeicher HX421C14FBK2/8, Fury Black

Prozessor: Intel® Core i5-6600K,Prozessor FC-LGA4,"Skylake" Festplatte: Seagate ST1000DM003 1 TB, Festplatte SATA 600, Barracuda 7200.14, Bulk

CPU-Kühler: Scythe Katana 4, Retail

Grafikkarte: GIGABYTE GeForce GTX950 OC WINDFORCE 2X, Grafikkarte HDMI, DisplayPort,DVI-I, DVI-D, Retail (mit einer GTX1070 bin ich bei über 1000€. Bin mir nicht sicher ob ich dann lieber mehr ausgebe oder ob die 950 reicht)

Tower-Gehäuse: Zalman Z1, Tower-Gehäuse schwarz

Mainboard: ASRock Fatal1ty Z170Gaming K4, Mainboard

Antwort
von sotnu, 27

Zur Grafikkarte: Die reicht nicht aus, um Spiele wie GTA V oder Assassin's Creed Unity auf höheren Details zu spielen. Ich würde schätzen (!) , dass es auf mittel höchstens an die 30 FPS hat (das ist aber keine Garantie).

Ich weiss auch nicht, warum bei dir die nächstliegende Grafikkarte gleich die 1070 sein muss. Warum nicht eine (günstigere) GTX 1060 ?

Ich z.B hatte die GTX 960 und war nicht zufrieden. Bei The Witcher 3 auf High (nicht ultra) so um die 25-35 FPS, je nach Umgebung. Nur mal so als Beispiel. (Mit der GTX 1060 so 45-55 FPS, selbe einstellungen)

Arbeitsspeicher reicht aus, ich persönlich würde aber 16GB nehmen. 16GB bekommt man eigentlich zu einem vernünftigen Preis.

Ich habe mal kurz bei Alternate eine Grafikkarte und 16GB RAM hinzugefügt, damit du den Preis siehst. Übrigens gibt es (bis auf das Netzteil und das Gehäuse) diese Komponenten auch bei Mindfactory und da kommst du immerhin etwa 50 Euro billiger. Also überlegs dir.

In deiner Konf. ist aber auch gar keine Festplatte/SSD dabei (ich würde eine 256GB SSD nehmen).

Hier mal die Preise von Mindfactory (zum vergleichen):

- https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Und dann sind noch 2 Bilder angehängt. Das eine hat 20 Euro billigere Arbeitsspeicher-Riegel. Sie sehen aber für mich genau gleich aus, anscheinend sind die anderen einfach bis 2600MHz geeignet (steht da). Bei Mindfactory kosten aber sowieso beide 70, also...

Ich habe dir jetzt mal nur gesagt, was ich nehmen würde (Grafikkarte, RAM und SSD (z.B Kingston KC400 (habe ich))).

Wie gut der Kühler ist, kann ich nicht sagen, ich glaube aber, mal einen Test bei Tomshardware gesehen zu haben (kannst ihn ja mal lesen).

Fazit: Ich würde diese Grafikkarte nehmen, 16GB RAM und eine SSD (du hast ja gar keine Festplatte/SSD erwähnt in deiner Konfiguration). Ich kann dir z.B sagen, dass sich das ganze System einfach flüssiger anfühlt (Ladezeiten beim Programmöffnen/ Spieleladezeiten beim Betreten von neuen Welten). Ist natürlich eine Geldfrage.

Wenn du ein anderes Nezteil und Gehäuse in selber Preisklasse nimmst und es bei Mindfactory kaufst, kommst du ohne Festplatte/SSD mit 790Euro davon. Ich habe allerdings nie dort etwas gekauft, also weiss ich nicht, wie der sonstige Service ist.

Kommentar von LK2403 ,

Erstmal danke für die ausführliche Antwort! Ich habe selbst nochmal alles überarbeitet und so sieht die Konfi jetzt aus:

PC-Netzteil: be quiet! Straight Power 10 500W CM, PC-Netzteil schwarz, 2x PCIe, Kabel-Management 

DVD-Brenner: LG GH24NSD1, DVD-Brenner schwarz, 12-fach DVD-RAM schreiben, Bulk 

Arbeitsspeicher: G.Skill DIMM 16GB DDR4-2133 Kit, Arbeitsspeicher F4-2133C15D-16GVR, Ripjaws V 

Prozessor: Intel® Core i5-6600K, Prozessor FC-LGA4, "Skylake" 

Festplatte: Seagate ST1000DM003 1 TB, Festplatte SATA 600, Barracuda 7200.14, Bulk 

CPU-Kühler: Scythe Katana 4, CPU-Kühler Retail 

Grafikkarte: MSI GeForce GTX 1060 Gaming X 6G, Grafikkarte HDMI, 3x DisplayPort, DVI-D 

Tower-Gehäuse: Zalman Z1, Tower-Gehäuse schwarz

Gehäuselüfter: be quiet! Pure Wings 2 120x120x25, Gehäuselüfter

Mainboard: MSI Z170A GAMING PRO Carbon Z170, Mainboard

Kommentar von sotnu ,

Ich nehme an, du hast jetzt fast alles geändert, damit es vom Aussehen her passt, oder :-) ? Aber es passt gut so, nur ist es natürlich jetzt wahrscheinlich etwa bei 1000 :)

Ich hätte noch 2 Anmerkungen:

Grafikkarte: Du könntest auch die MSI GeForce GTX 1060 Gaming 6G (ohne "X") kaufen. Das ist nämlich genau die selbe, nur ca 50MHz niedriger getaktet und billiger. Ich habe die nämlich. 

Festplatte: Ich habe keine (!) Ahnung, ob die gut ist, aber es gibt einige Rezessionen, bei denen steht, sie sei angeblich laut. Was daran jetzt Wahrheit ist oder einfach nur übertrieben, kann ich dir nicht sagen. Wollte es nur mal anmerken.

Viel Spass beim Zocken.

Antwort
von ProWilly1213, 19

Hei,

also Arbeitsspeicher würde ich auf jedenfall 16GB nehmen, damit du immer "was auf reserve" hast. Neuere Spiele brauchen immer und immer mehr Arbeitsspeicher von daher solltest du da nicht sparen.

Kommentar von LK2403 ,

Habe schon alles aktualisiert (siehe Kommentar auf Antwort von sotnu)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community