Frage von Blondi 20.01.2012

Ist der google Chrom Browser besser als Mozilla--kann man diesen problemlos installieren?

  • Hilfreichste Antwort von Avita 20.01.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn Dein Firefox 30 Min. für das Anzeigen einer Seite benötigt, wäre es ratsam, ihn zu deinstallieren und dann neu zu installieren. Denn dann steckt ein großer Fehler drin, dessen Suche und Beseitigung mehr Zeit benötigt, als eine De- und Neuinstallation. Deine Lesezeichen und Einstellungen kannst Du vor der Deinstallation mit "MozBackup" sichern und nach der Neuinstallation wieder aufspielen. Es geht also nichts verloren. Ggf. bitte hierzu neue Frage stellen.

    Davon unabhängig kannst Du Dir zusätzlich zum Firefox so viele Browser installieren, wie Du magst. Ich verwende z.B. Firefox, Chrome und den IE (den IE nur gaaanz selten, weil er sowieso drauf ist).

    Möchtest Du Dir Chrome holen, kannst Du die aktuelle Version hier downloaden:

    http://www.chip.de/downloads/Google-Chrome_32709574.html

    Mit der Installation wird - falls Du das nicht ablehnst - automatisch eine Desktop-Verknüfung hergestellt. Du hast das Icon also immer anklickbar. Du wirst bei der Installation gefragt, ob Du Chrome als Standardbrowser verwenden möchtest. Das ist eigentlich die einzige wichtige Entscheidung, die Du aber hinterher jederzeit wieder ändern kannst. Unabhängig vom festgelegten Standardbrowser kannst Du in jedem Einzelfall wählen, welchen Browser Du verwenden möchtest.

    Ob Firefox oder Chrome "besserer und sicherer" ist, kann man objektiv nicht wirklich sagen. Beide Browser sind sehr gut, schnell und sicher (so weit man beim Gang ins Internet von "sicher" sprechen kann). Beide werden in kurzen Abständen aktualisiert. Sie nehmen sich nicht wirklich etwas. Deshalb ist die Frage wichtiger, mit welchem der Browser Du am besten zurecht kommst. Dafür musst Du Chrome installieren, dann einmal Chrome und einmal Firefox benutzen.

    Ansonsten verändert sich nichts. Auch bei Verwendung mehrerer Browser reagieren die Programme weiter problemlos.

    Am bestern, Du bildest Dir selbst ein Urteil, installierst Dir zusätzlich zum Firefox Chrome, probierst beide aus und legst dann als Standardbrowser den fest, der Dir besser liegt.

    Das Argument, Chrome würde mehr "ausspionieren" als Firefox, teile ich nicht. Auch Firefox lebt von der Werbung und um die gezielter anzubringen, muss nun einmal das Surfverhalten ermittelt werden. Außerdem, falls das wirklich eine Sorge sein sollte, kann man die "Schnüffelei" von Firefox und Chrome so weit begrenzen, dass sie fast Bedeutungslosigkeit erlangt. Bei Interesse bitte auch hierzu neue Frage stellen.

  • Antwort von NOOPGAMER 21.01.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Also es ist so sie sind ungefähr gleich gut aber es kommt halt auf die interessen an also kann man es nicht genau sagen nur der nachteil bei chrom ist es veröffentlicht alle deine seiten die du besucht hast

  • Antwort von go4java 20.01.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ...kurz und schmerzlos: Habe alle Web-Browser durch und bin seit 2 Jahren zufriedener CHROME-User. Schlank, schnell, viele Plugins und die Möglichkeit, Favoriten über alle Rechner synchron zu halten. Gruß

  • Antwort von gandalfawa 20.01.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Du liebe Zeit, das es bei Dir so lange dauert, ist nicht inordnung! Am besten tust Du Deinen Mozilla mal komplett deinstallieren, erst alle Addons, dann den Firefox selber! Deine gespeicherten Lesezeichen kannst Du vorher Abspeichern (Exportieren)

    Lass Dir das am besten von Deinem Sohn zeigen, wie das geht!

    Anschließend tust Du den Firefox (aktuell Version 9.01) wieder neu installieren, und Du wirst sehen - es geht alles wieder ganz flott! Am besten dazu gleich dass Addon "Adblock Plus" installieren.

    Der Chrome ist eigentlich schon auch ein guter Browser, aber er ist von Google, und bei Google wird alles aufgezeichnet was jeder Nutzer jemals macht, und alles wird in Riesigen Rechenzentren für immer und ewig abgespeichert! Der Firefox ist da deutlich seriöser!

    Von der Sicherheit sind beide Browser sehr gut, und gleichwertig! Achja: Und die anderen Programme sollten sich gar nicht daran stören, welchen Browser Du installierst/deinstallierst!

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!