Frage von DiscoPongoHD, 1

Ist der gaming pc für den preis top ?

Antwort
von 2fast4U,
Nein

NMeine Vorredner haben eigentlich so schon alles gesagt, mir gehts hier nicht um die Punkte, will die Antworten nur nochmal " unterstreichen". 1. Das ist kein Gaming pc, sondern nur ein Multimedia, der auch teilweise zum Gamen geeignet ist. 2. Er hat nur eine normale Hdd, ein Gaming pc sollte mindesten eine 120 er Ssd haben. 3. Pc selbst zusammen stellen kommt zwar meistens nicht unbedingt billiger, aber dafür kann man die komplette Hardware selbst bestimmen. 4. Pass auf mit den Anpreisungen von Gaming Pcs, viele Verkäufer packen miese Hardware in ein geiles Gehäuse und die meisten Kunden falleb drauf rein. 5. Wenn du keine Ahnung von Hardware hast (ist nicht böse gemeint) dann schreib doch hier mal ne Frage rein mit deinem Maximalen Budget, dann hast du innerhalb von ein par Stundeb die beste Zusammenstellung, die du für das Geld bekommst. Oder du fragst einen Bekannten, der sich damit auskennt. Hatte schon mehrere Laptops und Pcs bei mir, die ohne zu überlegen gekauft wurden oder von Verkäufern aufgeschwatzt wurden. Die letzte Möglichkeit wäre viele Tests durch zu lesen( niemals nur auf einen Test verlassen) Ich glaube ich hab soweit alles, hoffe die CF community konnte dir helfen.

Antwort
von Dingo,
Könte für den preis besser sein

Es ist ein sogenanntes Auslaufmodell und dafür sollte man eigentlich nicht mehr so viel Kohle ausgeben! Warum schaut ihr euch nicht mal die gestellten Konfigurationen auf CF an?, dort wird aktuelle Technik empfohlen. Um deine Frage aber unabhängig vom Preis zu beantworten, der Rechner ist nicht schlecht aber ein Octacore ist nicht für Games gemacht Ich würde die Finger davon lassen!

Antwort
von Michael051965, 1
Ja

Der ist für den Preis völlig ok.

Antwort
von itsstupid, 1
Könte für den preis besser sein

Ich muss meinen Vorrednern ebenfalls Recht geben. Besonders die SSD fehlt. Was nützt einem die vortschrittlichste Prozessoren-Technologie, wenn die Festplatte nichts taugt.

8 GB Ram könnten eventuell für manche grafisch sehr aufwändigen Spiele ebenfalls knapp werden, ich kenn mich bei diesen Spielen jedoch nicht so aus. Die meisten müssten mit 8 GB aber klarkommen.

Bei den Prozessoren bin ich mir auch nicht sicher, ob die für Spiele geeignet sind. Sie müssten auch eignen Arbeitsspeicher haben, wegen der Zugriffszeiten und so. Damit kennne ich mich aber nicht aus.

Der PC ist aber auf jeden Fall nicht DER top Gaming-PC. Da gibt es definitiv bessere. Und ansonsten, was auch schon oft vorgeschlagen worden ist: Selbst zusammenstellen.

Antwort
von ImTheDesigner, 1
Nein

Nein. Der macht zwar von aussen was her, ist aber innen ziemlich schwach. Achte darauf das der PC eine SSD (Sold State Disk = Schnellere Festplatte) hat. Das ist rausgeworfenes Geld.

Antwort
von Fugenfuzzi, 1
Nein

Klare Antwort --> Nein

Ich bleibe immer noch Befürworter von Selbstbau Pc Systemen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten