Frage von GamerChris2010, 3

Ich wuerde gerne von meiner jetzigen Festplatte alles inkl System auf eine neue verschieben. Kann ich einfach alles auf die neue kopieren und dann austauschen?

Antwort
von Lucas123, 3

Du kannst die Festplatten auch Klonen mit Programmen. Dann wird eine 1:1 Kopie deiner alten Festplatte gemacht und auf deine neue Festplatte raufgezogen.

Manche festplattenhersteller bieten solche Programme auf ihrer Hp an.

MFG Lucas123

Kommentar von AnnaRisma ,

"Du kannst die Festplatten auch Klonen ..." - ich würde sagen "NUR klonen", denn wenn man ihren Inhalt "kopiert", wird die neue nicht booten!

Und wer denkt, er spart sich dadurch den Kauf einer zweiten Windowslizenz, ist leider schief gewickelt. Jede Windowsinstallation muss aktiviert werden, egal ob virtualisiert, geklont oder einer schwarzen Messe materialisiert ...

Es ist richtig, dass sich die Stimmen mehren, die darauf verweisen, dass der Aktivierungszwang und die Hardwarekopplung in Deutschland rechtswidrig sind, allerdings gibt es diesbezüglich immer noch kein bindendes Gerichtsurteil. Und ein solches würde auch nichts daran ändern, dass Microsoft durchaus Geld für jedes separate Windows verlangen könnte.

Kommentar von DrErika ,

Solange die Klon-Kopie wieder auf der selben Maschine zum Einsatz kommt, ist das doch kein Problem?

Kommentar von AnnaRisma ,

Völlig korrekt - wie eben von DrErika gewohnt ... Die Klon-Kopie könnte sogar völlig legal auf einem anderen System betrieben werden (auch wenn man das aus Performanzgründen nicht machen wird - denn sie ist ja "maßgedengelt" auf das "alte", enthält Chipsatztreiber etc., die evtl. zum anderen/neuen System gar nicht passen usw.).

Sie darf eben nicht zusätzlich betrieben werden. Wer zwei Windowssysteme betreiben will, benötigt zwei Lizenzen. Ein BS zu klonen, zu virtualisieren oder sonstwie zu verdoppeln, gildet nicht.

Auch ich unterstelle, dass der Fragesteller lediglich eine neue Systemplatte benötigt und nach dem Klonen der vorhandenen das BS nicht doppelt betreibt (sondern stattdessen die "alte" HDD löscht und für andere Zwecke nutzt) und somit kein Problem besteht - ich wollte es nur erwähnen, weil ich mein Geschriebenes so gerne sehe ... ;-) 

Kommentar von DrErika ,

Na, ich denke, jetzt ist der Sachverhalt geklärt. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten