Frage von Shadicly, 124

Ich möchte in meinen Lenovo PC eine neue Grafikkarte einbauen, doch welche?

Hi, ich habe einen Lenovo H420 core i7 PC den hab ich schon seit einige Jahren und ich konnte mich bis jetzt noch nicht beschweren.Ich möchte eine neue Grafikkarte einbauen die halbwegs für Gaiming geeignet ist. Ich spiele jetzt keine WTF!!! Man is des ne geile Grafik Spiele. Aber Planetside 2 oder Assasines creed möchte ich auch gerne mal spielen, ohne das meine Grafikkarte sagt: Nö, Ich bin zu alt die (füge hier Ausdruck ein) mache ich nicht mit! Jaaa, deswegen möchte ich mir eine neue Grafikkarte zulegen die UNTER 100 Euro ist und wie verbaut man dann so eine Grafikkarte? Ich freue mich schon auf viele Antworten. Lg Flori

Antwort
von Warlord3693, 90

Grüße, Shadicly.

Für eine ausreichende Leistung würde ich die GTX 750TI empfehlen.

Max. 60W      Windows Betrieb: 20W.  Sehr sehr wenig, meine hat 190W.

Leider ist es bei gekauften PCs so, dass das Netzteil meistens nur die verbauten Komponenten bedienen kann.

Neues Netzteil könnte anfallen.                                                                     Dein neues System würde dann ca. 250W verbrauchen.

Zu unter 100€ sag ich jetzt mal nichts, Planetside braucht ganz schön Saft, sowie Assasins Creed.

Die Graka kostet allerdings 130€. Mit Netzteil würde es dann teuer.               (Das ist einer der Gründe, warum ich mir lieber PCs baue anstatt kaufe, da ich Komponenten und deren Leistung selbst bestimmen kann XD)

Zum Einbau: gib es ins Netz ein.    Aber Kurzerklärung: Auf der Mitte des Mainboards befindet sich eine relativ große Karte. Diese suchst du. Sie wurde mit einem Hebel auf dem Mainboard, sowie 1-2 Schrauben befestigt. Diese Befestigungen lösen ud Karte ganz leicht herausziehen. Nach Entfernen neue Karte verbauen, leicht reindrücken, dann macht es klick und die 2 Schrauben befestigen. Hier keine Gewalt anwenden!! Ansonsten ist der Einbau fast idiotensicher für Leute, die in Technik etwas begabt sind.

Nebenbei würde ich noch gerne mehr Infos über deinen PC haben. Grafikkarte(aktuell), Watt des Netzteils, genauer Prozessorname(Sockel) Mainboard, Arbeitsspeicher. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community