Frage von ASajez, 107

Ich habe ein Problem! Ich habe ein Notebook und selten gab es schon einen Blackscreen beim Start und er hat gar nicht mehr reagiert. Hilfe?

(wusse nicht, welche Fragethemen ich nehmen sollte). (habe ihn schon paar Jahre) Lenovo ideapad Z710 (weiß nicht genau bescheid und was ich alles auflisten soll) Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-4700MQ CPU @ 2.40GHz 2.39 GHz, installierter RAM: 16,0 GB, Systemtyp: 64-Bit_betriebssystem, x64-basierter Pozessor , (war Windows 8, jetzt aber Windows 10 Home), (weiß nicht ob wichtig) Speicher: *Dieser PC (C:) 320 GB von 905 GB, LENOVO (D:) 1,81 GB von 25 GB* ; es gab mal einen Kurzschluss in der Wohnung, der aber bisher nur etwas Leistung betroffen hat (glaube ich) (hoffentlich nicht auch dies) und eigentlich schon lange her ist ; Blackscreen tauchte schon 3 mal auf ; Soweit ich weiß wurde nichts ungewöhnliches vor dem ersten Vorfall installiert ; Beim ersten Mal passierte es, während ich ein Spiel online mit einem Freund spielte (CS:GO) (beide über selbem Wlan), der Blackscreen ist einfach so aufgetaucht und ich habe (kenne keine Fachbegriffe, tut mir Leid) die Abdeckung am Boden entfernt und den Lüfter gesäubert (hat eine Weile gedauert, weil ich es das erste Mal gemacht hatte), dann funktionierte es wieder. ; Beim zweiten Mal war ebenfalls ein Freund (anderer) da, aber wir haben nicht dasselbe gespielt (aber beide über selbem Wlan). Blackscreen beim Start, habe die Abdeckung wieder geöffnet und gesäubert (nicht so schmutzig), musste mehrere Male an/aus schalten, Stromkabel raus-/reinstecken und etwas warten (wusste einfach nicht, was ich tun sollte) und funktionierte irgendwann wieder. ; Beim dritten Mal (vor kurzem) war ich aber alleine. Wieder Blackscreen (Neustart). Ich habe wieder immer wieder an/aus geschaltet wie beim zweiten Mal, Stromkabel raus-/reingesteckt und gewartet und irgendwann (nach etwa paar Minuten Blackscreen) ist das lenovo Logo aufgetaucht und ist gestartet. ; Ich selber habe keine Ahnung davon und habe auch niemanden im Bekanntenkreis, der mir helfen könnte. Ich wusste auch nicht, wie ich überhaupt anfangen sollte. Zuerst habe ich gedacht, es könnte nur ein einmaliger Fehler sein. Dann war es ungewöhnlich und jetzt bin ich mir sicher, dass da etwas nicht stimmt. ; (kenne mich nicht aus) Kann da ein loses Kabel sein (eher nicht. dann müsste es doch häufiger auftreten oder nicht?), ist irgendwas beschädigt (müsste dauerhaftes Problem sein?) oder ist es doch irgendein Programm (was ich eher nicht denke), dass das Problem ervorruft? ; Ich brauche wirklich Hilfe, vor allem weil ich mich nicht damit auskenne. Und ich weiß auch nicht, an wen ich mich wenden soll. Bitte antwortet schnell, denn ich weiß nicht, ob das Problem nur paar Male zeitweise auftauchen wird oder ob das Notebook doch irgendwann gar nicht mehr startet. Ich wäre über antworten sehr dankbar!

Antwort
von sdeluxe64, 77

OMG So viele Wörter, so viele Klammern und dann das ganze auch noch in Telegramsprache. Hilfe Stop. Mein Notebook Stop. Blackscreen Stop.

Ich glaube du hast alle "Wie stelle ich eine Frage richtig" Hinweise von CF wehement ignoriert! XD

Gut jetzt zu deinem Problem, ich gehe davon aus, dass evtl. der Arbeitsspeicher(RAM) Defekt ist. Also öffne die Service Klappe, sofern vorhanden(sollte ein schräubchen sein) und teste den RAM einzeln, um zu schauen welcher Riegel defekt ist! ;-)

PS: Das Video sollte dir dabei helfen den RAM richtig ein und auszubauen! ^^

Kommentar von ASajez ,

Danke für die schnelle Antwort! Ja, ich habe mir keine Hinweise angeguckt. ^^ Ich wollte halt eine schnelle Antwort und habe mich nicht groß umgesehen, was ich beachten sollte. Ich bin für 1, 2 Tage nicht Zuhause. Aber sobald ich da bin, werde ich es mir mal anschauen und nochmal antworten, ob es was gebracht hat.

Kommentar von ASajez ,

Ich habe wie es aussieht 2 Arbeitsspeicher. Ich habe keine Ahnung, was ich zum Testen hätte tun sollen. Ich habe gegoogelt und "Arbeitsspeicherprobleme des Computers diagnostizieren" gemacht. Es gab keine Fehler... Oder hätte ich etwas anderes tun sollen? Wie gesagt, ich habe keine Ahnung. :(

Kommentar von ASajez ,

Bevor ich es vergesse zu sagen! Es ist auch schon zum vierten Mal passiert, bevor ich es getestet hatte... Ich hatte das Notebook schon vorher angehabt und es lief normal. Später, als ich ihn wieder einschaltete, ist es wieder passiert. Ich habe dann sofort den Boden aufgeschraubt und nachgeguckt. Soweit ich mit meiner Unwissenheit beurteilen konnte, war alles in Ordnung. Dann habe ich das gemacht, was ich im oberen Kommentar beschrieben habe.

Kommentar von sdeluxe64 ,

Um zu testen ob die Speicherriegel defekt sind, musst du sie jeweils einzeln verwenden, d.h. du nimmst erst mal einen riegel raus und dann fährst du das notebook hoch wenn er startet ist der riegel in ordnung wenn nicht könnte er defekt sein das machst du dann mit dem anderen riegel auch, aber zu erst nimmst du den zuerst getesteten raus! ^^

Kommentar von ASajez ,

Ich verstehe einfach gar nichts :( ... Ich muss mich an irgendjemanden wenden, der sich damit auskennt, weil ich mich mit sowas nicht auskenne und nicht verstehe, was genau ich tun soll. Ich habe nicht wirklich verstanden, was du mit "Riegel rausnehmen" meinst. Ich habe jetzt einfach 2 mal versucht, das Notebook hochzufahren. Erst ohne dem oberen Arbeitsspeicher, dann ohne dem unteren und den anderen wieder rein. Sagen wir es so: Mit einem fehlenden Arbeitsspeicher fährt er nicht normal hoch. Aber als ich beide wieder reinsteckte, war auch wieder so eine Verzögerung. Ich musste wieder paar Minuten warten, bis das Logo wieder auftauchte. Wie es aussieht ist es auch immer nur eine Verzögerung beim Starten, bis das Logo auftaucht und normal weitergeht. Bei den vorherigen Vorfällen musste ich ja auch immer warten, bis das Logo auftauchte und dann lief es ja normal. Ich habe einfach keine Geduld mehr! Weißt du vielleicht, an wen ich mich wenden sollte, der das für mich machen könnte? Irgendjemand, dessen Beruf das ist? Wie gesagt, ich habe keine Ahnung...

Kommentar von sdeluxe64 ,

Google doch einfach mal nach einem Computerfachgeschäft in deiner nähe, die können die gegen entgelt sicher weiter helfen. Das hier ist ja auch nur eine Ferndiagnose, die kann dir helfen, aber auch nicht und wenn nicht, dann muss halt der IT Mann helfen! ^^

Kommentar von ASajez ,

Ich bin zu blöd für diese Seite: es gab anscheinend ein Update, dass nicht installiert werden konnte. Ich habe es jetzt gemacht (hat länger gedauert, weil es mehrere Male neugestartet ist und der Blackscreen jedes mal für mindestens 10 Minuten oder länger da war). Solange ist nichts mehr passiert. Falls es nochmal irgendwann auftaucht, dann werde ich ein Computerfachgeschäft aufsuchen... Trotzdem danke für die Hilfe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community