Frage von JultheDemon, 88

i5-6600k oder i7-6700k?

Hallo Community.

Ich habe meinen alten Prozessor an die Feuer der Hölle verloren (Kühler war ausgefallen ohne das ich es merkte, Rest in Peace....) und bräuchte einen neuen, und zwar schnell. Nun habe ich mich schon für Skylake entschieden. Aber sollte ich einen i5 nehmen und später zum i7 aufrüsten (da der i7 quasi vom Markt verschwunden ist) oder sollte ich bis Freitag warten (dem 30.10.) und mir dann den i7 holen? Ich hatte vor damit zu zocken (natürlich :P ), Animationen und Scenen in Blender zu rendern und mich mit einem RTS in Unreal Engine 4 zu versuchen. Würde da der i5 vorerst ausreichen und ich hole mir nächstes Jahr ein Upgrade oder sollte ich noch ne Woche bis zur Lieferung des i7 warten und mir den i5 sparen?

Ich freue mich auf Antworten.

-LG Julius

Antwort
von AnnaRisma, 88

Hallo Jul,

dass ich mich - Nichtgamer aus Doof- und Trägheit - als Antwortgeber aufdränge, ist sicher nicht die beste Idee seit der PKW-Maut ...

Aber bisher konnte ich noch nirgends vernehmen, dass sich das Leistungs"defizit" des 6600 in der Praxis irgendwie bemerkbar machen täte.

Zwar besteht ein theoretischer Unterschied, aber der käme wohl nur zum Tragen, wenn man Spiele auf NIEDRIGER Auflösung spielt ... Klingt verwirrend? Nun, bei hoher Auflösung begrenzt einfach die Grafikkarte die Anzahl der Frames pro Sekunde so auf ca. 150. Das machen BEIDE CPUs locker mit. Erst wenn man die Auflösung reduziert und MEHR als 150 fps generiert werden, kommt die/der 6600er nicht mehr nach.

Kommen wir zurück zur Praxis ... Braucht irgendein Gamer MEHR als 150 fps? Gute Augen? Breite Nervenbahnen? Schnelle Synapsen? Kein Homo sapiens, sondern Musca domestica (die kann bis zu 250 Bilder pro Sekunde einzeln ...)?

Käme also zum Tragen, kommt aber nicht ...

Kommentar von AnnaRisma ,

... zur PKW-Maut ... soll heißen, dass sie eine Schnapsidee ist (weniger trinken könnte bei den Vätern der Idee evtl. helfen ...). Das, was hinten aus meinem verlängerten Rücken kommt, ist besser als diese Idee!

Und dann noch - wie hast du es trotz heute üblicher Schutzmechanismen geschafft, deine "alte" CPU aufzurauchen? Eigentlich gehen moderne Rechner einfach aus, wenn die CPU-Temperatur zu hoch ...

Kommentar von JultheDemon ,

Danke für die Antwort. Letzten Endes brauche ich auch nur maximal 144 Bilder pro Sekunde, mehr gibt der Monitor eh nicht her. Es geht mir aber darum mehr verfügbare Leistung für mein Spielchen zu haben, damit ich mehr Freiraum zum probieren habe (es wird sehr KI lästig werden). Wie mein Prozessor absterben konnte weis ich auch nicht. Er ist überhitzt, hat abgeschaltet, aber wird vom Mainboard als defekt erkannt. Es war nen A10-6700 also kam es mir auch relativ gelegen für meine Pläne :D Danke nochmal für die Antwort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten