Frage von Lederlappen3, 7

Hilfe aufeinmal Grauenvoll schlechtes Internet??

Hallo

Unsere Pcs zuhause können nur mit lahmen 100-400kb/s laden obwohl wir dsl 16000 bei Versatel haben (ganz ganz selten über 1mb) laut FritzBox(7390) kommen über 15.000 an aber warum merken unsere pcs zuhause davon nichts?

Haben vorhin ein Firmwareupdate gemacht und sind einige Einstellungen durchgegangen aber da ist nichts auffälliges.

Bitte um Hilfe :(

Antwort
von NerdyByNature, 3

Hey Lederlappen,

ich befürchte, dass Du nicht Onkel Google befragt hast, was der Dir zu Versatel und DSL so alles erzählen kann. Sonst hättest Du sehr wahrscheinlich dort nie einen Vertrag abgeschlossen und noch weniger hättest Du hier gefragt, warum die Verbindung so schlecht ist. Vermutlich steht in den AGB auch geschrieben, dass 16k die maximale Bandbreite ist, diese aber nicht eingehalten werden muss und so weiter... Das ganze noch in verdrehtem Beamtendeutsch, aber Du weißt was ich meine.

Ruf doch einfach mal die Telekom Technik an, dass die vorsorglich mal ne Leitungsmessung machen sollen, ob irgendwas hängt, bevor Du denen an den Hals gehst :) Könnte ja auch mal sein, dass es tatsächlich einen Schaden gibt, für den erstmal keiner was kann.

Telekomtechnik sollte unter der Nummer 0800 3301172 erreichbar sein. Die wird im Normalfall nur an Geschäftskunden weitergegeben, stört aber niemanden...

Lieben Gruß,

NerdyByNature aka Daniel Kramer

Kommentar von Fugenfuzzi ,
ch befürchte, dass Du nicht Onkel Google befragt hast, was der Dir zu Versatel 
nd DSL so alles erzählen kann. Sonst hättest Du sehr wahrscheinlich dort nie 
einen Vertrag abgeschlossen und noch weniger hättest Du hier gefragt, warum 
die Verbindung so schlecht ist.

Das kommt noch obendrein dazu. billig billig ist nicht immer auch die beste Option. Ich habe meine Provider Wahl vor Jahren auf O2 gesetzt(Seit 2004/05). Vorher war es 1 Jahr 1&1 (2003-2004/5,grauenvoll) und davor mehre Jahre Terrorkomm (1996 bis 2003).

Andere Provider hab ich im zusammenhang mit anderen Kunden auch kennengelernt und deren Leidensweg mitverfolgt. Wenn man sich für einen Internet Provider entscheidet sollte man auch das kleingedruckte im vertrag lesen und nicht mal so eben schnell husch ,husch ,husch Vertrag unterschreiben und loslegen.

 Vermutlich steht in den AGB auch geschrieben, dass 16k die maximale 
Bandbreite ist, diese aber nicht eingehalten werden muss und so weiter... Das 
ganze noch in verdrehtem Beamtendeutsch, aber Du weißt was ich meine.

Volle Zustimmung.

Ruf doch einfach mal die Telekom Technik an, dass die vorsorglich mal ne 
Leitungsmessung machen sollen, ob irgendwas hängt, bevor Du denen an 
den Hals gehst :) Könnte ja auch mal sein, dass es tatsächlich einen Schaden 
gibt, für den erstmal keiner was kann.

Telekomtechnik sollte unter der Nummer 0800 3301172 erreichbar sein. Die 
wird im Normalfall nur an Geschäftskunden weitergegeben, stört aber 
niemanden...

Die Leitungsmessung wäre Kostenpflichtig ,muss man auch dazu anmerken. Wieviel das kostet können die dir an der o.g. Telefonnummer sagen.

Kommentar von NerdyByNature ,

Möglich, dass das mittlerweile kostenpflichtig ist bei Fremdleitungen. Wenn die Leitungsmessung keine Fehler ergiebt, dann kannst Du Dir ja überlegen zur Telekom zu wechseln. Sehr stabiles Netz mit solider Technik mittlerweile. Vielleicht erlassen sie Dir dann die Kosten für die Messung. Sag das bloß nicht vor der Messung, sonst läufst Du Gefahr, dass diese sehr gut ausfällt :D Ein Schelm wer Böses denkt ;)

Kommentar von Lederlappen3 ,

Danke für eure Antworten :D

Kommentar von NerdyByNature ,

Klar, dafür sind wir ja da ;) Sorry dass die Antworten nicht so ausgefallen sind, wie Du es Dir vielleicht erhofft hättest. Klick da drauf, mach da nen Haken hin dann tut's :D So ist es leider nicht in Deinem Fall... Würde mich über eine Rückmeldung freuen, wenn Du eine Lösung für Dich gefunden hast. Danke

Antwort
von Fugenfuzzi, 3
aber warum merken unsere pcs zuhause davon nichts?

Die Internet Verbindung kann manchmal eine komische Sache sein. Tagsüber kann sie grottenschlecht sein und Nachst auf einmal Huiii Full Speed. Liegt häufig an den Servern über die man die Internet Verbindungen laufen. Da haben auch die besten Internet Verbindungen keine Chance. Da kann man dsl 25K oder mehr haben ,ein Server kann eben da nur 100% bringen. sind die Erschöpft gibts nichts mehr ! Ebenso kann auch ein schlechtes Netzwerk Managment die Ursache sein. Man kann auch bei vielen DSL Routern die Bandbreite auf die jeweilligen Anschlüsse Limitieren.Wie das geht und wie man das ändern kann ,sieht man wenn man seine Nase auch mal ins Handbuch zum Router ( Fritz Box) steckt. Wem das zuviel ist kann sich auch kostenpflichtig an die Hotline des Betreibers ( internet Providers) wenden. Je nachdem was man will oder möchte.

Kommentar von Lederlappen3 ,

Danke für die Antwort, nachts habe ich fast volle 2mbyte Downloadrate, aber ne Frage, wenn das netz überlastet wäre z.B. die Zeit wenn alle Feierabend haben bis wenn alle schlafen gehen, müsste doch unserer Fritzbox anzeigen dass nicht die vollen 2mb ankommen oder? Ich mein als Sie 2mb angezeigt hatte, lief nur mein Computer und das mit 400kb? :o Laut Resourcenmonitor hatte kein anderer Prozess inetnsiv mit dem Inet kommuniziert.

Kommentar von Lederlappen3 ,

Kurzgefasst: Router zeigt vollen Downloadspeed, an meinen Pc kam nur 20% an(war zu dem Zeitpunkt das einzige Gerät das lief)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten