Frage von Hexe36, 21

Hallo Darf ich meinen Privaten Rechner auch für die Firmenarbeit nutzen?

Ich arbeite zur Zeit im Home Office mit meinem Privaten Rechner! Nun ist die Frage auf gekommen, ob wir das überhaupt dürfen? Ein Neuer würde dann von der Firma gestellt werden! Hat jemand Erfahrung in diesem Bereich gemacht? Danke!

Antwort
von BDavid, 21

Wenn die Firma sagt dass ihr einen privaten rechner nutzen könnt, klar kann man das. Ich persönlich würde das nicht tun. Aus diversen sicherheitstechnischen Gründen.

Wenn dir deine Firma ein Rechner stellt nimm diesen. Denn dann bist du nicht dafür verantwortlich

Nutzt du zb einen VPN Zugang um arbeiten zu können und du schleust angenommen einen Virus in das Firmennetzwerk ein bist mehr oder weniger du der doofe. Bei einem Firmen PC ist dieser dafür verantwortlich das der Rechner ausreichend geschtützt ist.

Kommentar von BDavid ,

hatte jetzt bei meiner Frau auch den Fall - Sie arbeitet teilweise nun auch per HomeOffice und es wurde gesagt sie soll am besten ihren eigenen PC nutzen das wäre am einfachsten. Klar wäre das am einfachsten - aber am sichersten ? Habe nun die IT Menschen dort davon überzeugen können ihr einen Lappi zu stellen samt Sicherheitssoftware usw.

Kommentar von aluny ,

Ich stimme hier BDavid voll zu.

Einen Vorteil hat die dienstliche Nutzung des Privatrechners aber, man kann das Teil (zumindest teilweise) bei der Steuer absetzen.

Dazu zählt dann auch Reperatur und Neuanschaffung...

Antwort
von FaronWeissAlles, 18

Das hängt ganz von deinem Unternehmen ab. Da musst du deinen Arbeitgeber fragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community