Frage von pa0000000, 32

Hallo erstmal. Heute, als ich meinen PC anmachen wollte ging er an (also die lüfter)auf meinem bildschirm war ein blackscreen. Was kann ich tun?

Antwort
von AnnaRisma, 32

Monitor einschalten?

Okay, "mit einer ernst gemeinten ... Antwort ..." steht hier unter dem Eingabefeld, in das ich meine Antwort tippe ...

Funktioniert der Monitor? Ist ein Kabel "ab"? Piepst der PC? Blinkt die Festplatten-LED? Kann man trotz meines Erachtens überflüssigem Lüftergeräusch die Arbeitsgeräusche einer oder mehrerer Festplatte(n) hören (oder arbeitet nur noch SSD-Technik im PC)? Und ist der Bildschirm völlig schwarz oder zeigt er wenigstens noch die Bootinformationen? Handelt es sich um einen Desktoprechner oder ein Notebook?

... to be continued ...

Kommentar von pa0000000 ,

Es handelt sich um einen Desktop PC. Kabel ist dran und der Bildschirm geht, was ich mit meinem Laptop ausgetestet habe(also HDMI Kabel in Laptop). Der Bildschirm ist völlig schwarz und zeigt keine Bootinformationen, weswegen es meines Erachtens nicht an denFestplatten(SSD und HDD)liegen kann.

Kommentar von AnnaRisma ,

Ich meinte gar nicht so direkt, dass ein Defekt der Festplatte(n) ursächlich ist ... vielmehr ging es mir darum, dass das bloße Anlaufen der Lüfter lediglich besagt, dass der 12-Volt-Strang, an dem sie hängen, intakt ist. Es gibt aber noch andere Stränge, auch 5 Volt und 3,3 Volt und davon jeweils mehrere!

Alle Schienen/Stränge müssen Strom liefern. Deshalb meine Frage nach der/den Festplatte(n). Denn diese laufen erst an, wenn auch der 12-Volt-Strang, an dem sie hängen und zusätzlich der 5-Volt-Strang ... funktioniert. 2,5-Zoll-Festplatten benötigen gar nur 5 Volt.

Selbst wenn die Festplatten laufen, ist das immer noch kein Beweis, dass das Netzteil alle Spannungen liefert, es könnte z. B. die PCIe-Zusatzversorgung (4- bis 8-poliger Stecker) ausgefallen sein usw., usf. Erst ein Prüfgerät, das alle Spannungen checkt, gibt genaueren Aufschluss, ob noch alle nötigen Spannungen im PC vorhanden sind: http://images.canalstock.es/pic/T6AB8IHr90yZp20JXXWWTA.o.jpg

Das bloße Anlaufen der Lüfter sagt fast gar nichts aus, nur eben, dass die Stromschiene, an der sie hängen intakt ist.

Eine der tausend möglichen Ursachen könnte eine nicht mehr richtig in ihrem Slot sitzende Grafikkarte sein. In diesem Fall würde der Rechner beim Start Pieptöne von sich geben - deshalb die Frage nach Pieptönen in meiner Antwort.

Piept ein PC gar nicht, ist das ebenfalls ein schlechtes Zeichen, ein gesunder Rechner piept beim Start einmal kurz und knackig!

Antwort
von pa0000000, 17

*HER STEHT NICHTS* SRY

Kommentar von DrErika ,

*HER STEHT NICHTS* SRY

Das kann man so ja nu auch nicht sagen. ;D

Kommentar von AnnaRisma ,

wo?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten