Frage von StephanM, 71

Gutes Netzteil für meine Hardware, was für ein Netzteil kann ich kaufen?

Hallo, ich möchte mein I5 6600K mein Z170-A Mainboard von Asus, sowie meine zwei MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G, 4GB GDDR5 Grafikkarten mit einen guten Netzteil antreiben. Natürlich habe ich für den Rest circa 100 Watt mit eingerechnet. Danke für eine Hilfreiche Antwort.

Antwort
von AnnaRisma, 56

Hui, zwei GTX 970 ...

Hallo Stephan,

in Tests wurden die MSI-Karten mit rund 300 Watt Verlustleistung unter Last gemessen, siehe z. B.: http://www.computerbase.de/2014-10/nvidia-geforce-gtx-970-test-roundup-vergleich...

Da nun bei derlei Tests stets der "Verbrauch" des Gesamtsystems "gemessen" wird, liegt die tatsächliche Verlustleistung natürlich darunter, trotzdem würde ich gut 200 Watt pro Karte annehmen.

Rechnen wir in deinem Fall noch rund 200 weitere Watt für CPU und "Gedöns" hinzu, landen wir in der Summe bei gut 600 Watt. Und weil ein Techniker stets mit Sicherheitsreserven rechnet, sollte es ein NT mit mindestens 750 Watt sein. Natürlich eines mit "80PLUS"-Zertifizierung.

Konkrete Kaufempfehlungen gibt es von mir erst, wenn sich ein "Sponsor" gefunden hat ...

Kommentar von StephanM ,

Hallo, Danke für deine Antwort. Die Website die du mir verlinkt hast, war sehr hilfreich. Also würde ein 750 - 800 Watt Netzteil ausreichen. Eigentlich könnte ich noch ein stärkeres Netzteil gebrauchen, falls ich noch ne Grefikkarte einbaue.

Kommentar von AnnaRisma ,

Klar, ein überdimensioniertes Netzteil schadet außer dem Geldbeutel eigentlich keinem.

Früher bedingte eine grobe Überdimensionierung unnötige Wärme- und Lärmentwicklung, weil der Wirkungsgrad der Netzteile entsprechend schlecht war und somit immer viel mehr "verbraucht" wurde, als im jeweiligen Lastfall nötig.

Moderne "80PLUS"-Netzteile, insbesondere die "Gold" oder gar höher zertifizierten, weisen aber sehr gute Wirkungsgrade auch bei geringer Belastung (Ruhebetrieb des Rechners etc.) auf.

Wenn das Geld also keine Rolle spielt, kann man durchaus mit den "Watt wuchern" - nur eines sollte man nicht: Ein Billignetzteil mit hoher Papierleistung verwenden!

Kommentar von StephanM ,

Okey Danke, 200 bis 250 € kann ich für ein gutes Netzteil ausgeben. Wie merkt man denn das dass Netzteil auch die angegebene Watt Zahl erreicht ?

Kommentar von AnnaRisma ,

Unabhängige Testberichte lesen!

Mir ist gerade kein Fall aus den letzten Jahren erinnerlich, wo ein getestetes Markennetzteil in der gehobenen Klasse die angegebenen Werte nicht erreicht hätte. Bei Billignetzteilen gab es das in der Vergangenheit oft, heute testet die keiner mehr (jedenfalls sind mir keine aktuellen Testberichte bekannt).

Ich persönlich frage auch gern meinen Lieblingshändler. Das ist ein Vorteil des örtlichen Händlers ... wenn der mir einen Bären aufbindet, verrate ich seiner Frau, was wir auf dem letzten Männerausflug so alles getrieben haben ...

Kommentar von StephanM ,

Ok :D ich fahre einfach zum Computer Fritzen in die Stadt , der kennt sich auch Super aus, weil der ein großer Zocker ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten