Frage von Cashew93, 29

Grafikkartenlüfter läuft nur teilweise oder gar nicht

Hallo,

ich war letztens 2 Wochen nicht zu Hause, als ich nach den zwei Wochen wieder etwas Spielen wollte, schalteten sich nach kurzer Zeit meine Bildschirme aus. Der Grund war der Lüfter der Grafikkarte. Unzwar war dieser nicht an und nach kurzer Zeit stieg die Temperatur der Grafikkarte so hoch, dass sie sich ausschaltete. Ich beobachtete den Lüfter eine Weile und stellte fest, dass er manchmal nur zuckt. Teilweise geht der Lüfter wieder an und alles funktioniert problemlos, auch das Zocken. Wenn ich das Spiel aber wieder beende schaltet sich der Lüfter nach kurzer Zeit wieder ab und startet auch nicht, wenn ich ein Spiel starte. Der Lüfter läuft meist 10min, dann geht er für 30 min wieder aus. Auch wenn ich den Lüfter manuell steuere bleibt er aus. Wenn der Lüfter an ist, hört sich das ein bisschen so an, als würde er mal stärker und mal schwächer werden. Ich habe schon alles gesäubert und neu eingesteckt, hat aber nichts gebracht. Bei Msi Afterburner ist mir aufgefallen, dass der Powerbalken kurz nach oben geht, wenn der Lüfter ausgeht

Mein System:

Grafikkarte: Geforce Gtx 660 2gb Prozessor: Intel Core I5 3570k 3.4 GHz Mainboard: Asus P8H77-M LE Netzteil: Be Quiet BQ-Su7-700W 8 Gb Ram

Antwort
von Cashew93, 29

Ja, ich habe den Pc vom Stromnetz getrennt, was muss man denn machen, um den Lüfter wieder richtig einzustellen?

Antwort
von Michael051965, 28

Hallo

Als du die 2 Wochen nicht zu Hause warst hast du deinen Rechner vielleicht vom Stromnetz getrennt ?

Wenn ja und die Mainboard Batterie ist nicht mehr voll könnte es sein das dass Bios in die Werkseinstellungen zurück gestellt wurde.

Kommentar von Lucas123 ,

Aber was hat das Bios mit der Grafikkarte zu tun?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community