Frage von loeckchen87h, 31

Glasfaser Internet - wo wird es IM Haus angeschlossen (TV, Telefon?)

Hallo Zusammen,

wir wohnen in einem sehr alten Haus mit 2 - drahtigem Telefonkabel und fragen uns gerade wie wir wohl an ein schnelles Internet kommen. Kann mir jemand sagen wo das Glasfaserpower Internet von A1 bzw. das Fiber Power Internet von UPC angeschlossen wird? Telefonbuchse? Kabel TV Buchse?

Danke!

Antwort
von aluny, 23

Ich sags mal (einfach ausgedrückt) so: "Glasfaserinternet" kommt wie der Name schon sagt aus der Glasfaser. Hast Du keine Glasfaser im Haus, gibts auch kein Glasfaserinterent...

Viele Kabelanbieter machen sich den Namen aber zunutze und nennen ihre Techniken zur schnelleren Übertragung der besseren Werbewirksamkeit wegen "Fiber..." oder so ähnlich, damit der Kunde denkt, er habe jetzt einen Glasfaseranschluß....

Daher lass dich nicht durch Begrifflichkeiten verwirren, das Modem wird bei Kabelanbietern ganz normal, wie bisher auch, an der Antennenbuchse bzw. bei Festnetzanbietern eben an der Telefondose angeschlossen.

Antwort
von Fugenfuzzi, 20
und fragen uns gerade wie wir wohl an ein schnelles Internet kommen. 

Ich hatte vor Jahren mal das Unverschämte Glück bei einem Kollegen gehabt das er glücklicherweise in einer Straße wohnte die Komplett saniert werden musste. Die Straße wurde Komplett aufgerissen neue Rohre verlegt und neue Stromleitungen. Dabei wurde von einer Fachfirma ein Durchbruch im Keller des Hauses gesetzt und dort eine Schwachstrom Schutz Manschette angebracht. Von Dort wurde ein Graben im Garten angelegt ( ca. 20 Meter) dann von Dort aus ein neuer Durchbruch durch die Mauer vorm Haus auf die zu Sanierende Straße gesetzt. Das Kabel wurde dann bis zum nächsten Schwachstrom Verteilerkasten der Telekom verlegt ( Glasfaser). Die strecke war bis zum Kasten ca. 400 Meter.Nachdem die Straße korrekt saniert wurde ist er heute der einzige in der Straße der über einen Glasfaseranschluss verfügt. Alle anderen haben einen Kostenvoranschlag machen lassen und müssten eine ca. fünfstellige Summe für die Verlegung bezahlen . Der Übergabe Punkt der Glasfaser ist im Keller untergebracht. Von dort aus ist eine art "Modem" vorhanden das die Glasfaser Signale auf Kupferkabel umwandelt.Dort geht es über einen schnellen Switch auf die jeweilligen Etagen ( Lan Kabel)

Generell werden Glasfaser Übergabe Punkt immer im Keller gesetzt. Alles was dann danach kommt ist Sache des Eigentümers des Hauses.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community