Frage von Theapplefuture, 3

Frage zu externen Festplatten

Hallo Leute,

Ich habe letztens, in einer meinter älteren Fragen gefragt, ob Daten bei Nichtnutzung einfach so beschädigt werden können. Die Antworten habe ich erhalten, hätte jedoch trotzdem noch einige Fragen :

  1. Wie lange dauert es bis Daten durch Nichtnutzung beschädigen? (Ich will vielleicht 2-3 mal im Jahr auf meine Daten zu greifen, von daher wollte ich wissen ob sie solange durchhalten?)

  2. Kann es passieren, das nur bestimmte Berieche der Festplatte von Nichtnutzung beschädigen oder wenn dann alle?

P.S.: Falls es wichtig ist, zurzeit nutze ich (aus Sicherheitsgründen mehrere) Intenso Memory Stations...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AnnaRisma,

Halllo Theapplefuture,

Die unterschiedlichen Angaben kommen u. a. dadurch zustande, dass Festplatten gewöhnlich als Hauptspeicher genutzt werden. Erst in den letzten Jahren kamen vermehrt Nutzer auf die Idee, sie auch als Datenlager zur Langzeitspeicherung zu nutzen. Eigentlich verschenkt man dabei die Fähigkeit der HDDs, dass sie Daten auch schnell (viel schneller als Bänder oder DVDs) schreiben können, da man aber trotzdem unterm Strich Geld spart, kann man das leicht verschmerzen.

Irgendwelche Auflistungen (wie hier und bei deiner früheren Frage schon erwähnt) gehen bis zum heutigen Tage davon aus, dass Festplatten ständig benutzt werden (eben als Hauptspeicher im Rechner) und kommen daher auf diese (manchmal erschreckenden) kurzen Lebensdauern. Beschreibt man eine Festplatte aber mit Daten und legt diese dann weg, kann man von viiiel längeren Haltbarkeitszeiten ausgehen (siehe die Antwort von psydelis).

Natürlich ist klar: Eine hundertprozentige Sicherheit gibt es nirgends! Festplatten zeigen statistisch eine hohe Ausfallsquote zum Beginn und am Ende ihrer Nutzungszeit. Wann das Ende erreicht ist, erfährt man stets zu spät, aber der hohen Ausfallswahrscheinlichkeit zu Beginn der Nuzung kann man begegnen, indem man Festplatten als Langzeitlager benutzt, sie einige Tage oder Wochen in einem Rechner als ganz normaler Hauptspeicher verwendet wurden.

Die Praxis zeigt jedenfalls täglich, dass so wesentlich längere Haltbarkeitszeiten als bei CDs/DVDs erreicht werden!

Kommentar von AnnaRisma ,

die einige Tage oder Wochen ..., nicht "sie".

Antwort
von DrErika,

Der hier (http://www.pc-magazin.de/ratgeber/speichermedien-lebensdauer-dvd-festplatte-usb-...) schreibt, 5-10 Jahre (wenn es keine solid-state als ssd ist). Dort ist ein Vergleich der Speicherhaltbarkeit diverser Medien beschrieben. Ich glaube zwar, CDs haben niemals eine so lange Haltbarkeit, aber ich kauf ja auch noname-CD-Rohlinge.

Es hilft übrigens gar nichts, lesend auf die Daten zuzugreifen, denn damit wird die Magnetisierung nicht erneuert.

Antwort
von psydelis,

Die Haltbarkeit von HDDs wird zwar von Experten, wie unten von DrErika angeben, mit 5-10 Jahren angeben, allerdings kann das auch deutlich mehr sein.

Vor kurzem habe ich ein 80 MB Platte aus dem Jahr 1990 wiedergefunden und in meinen einzigen Rechner gesteckt, in dem ich noch einen IDE-Controller habe und das Ding war tatsächlich noch lesbar.

War wie eine kleine Zeitreise. So etwas ist allerdings echte Glückssache.

Bei mir werden die Daten auf einer internen, separaten Platte gespeichert und alle 60 Minuten mit einer externen Platte verglichen.

Und das an jedem Rechner.

So habe ich immer alles doppelt und bisher noch nie etwas verloren. Allerdings kommen da sowieso, zumindest zum Sichern alle 2-3 Jahre eine neue, größere Platten rein, bzw. dran.

Defekte Platten hatte ich auch schon, aber dank doppelter Sicherung ging immer alles gut.

Keine defekte Platte ist bei mir direkt komplett ausgefallen, das waren immer nur einzelne Sektoren.

Habe auch auch schon von Leuten gehört, deren Plattenelektronik ausgefallen ist, dass ist alles weg!

Antwort
von Dingo,

Und du meinst echt sowas pauschal beantworten zu können? Das ist natürlich von mehreren Faktoren wie, Temperatur,Feuchtigkeit, magnetische Strahlung etc. abhängig. Die Daten verschwinden nicht einfach nach einer bestimmten Zeit. Du hast bestimmt schonmals gehört, dass ein Computer in einer trockenen und nicht zu warmen Umgebung betrieben werden soll oder? Frage 2 dürfte sich damit ebenfalls beantworten. Die Daten halten aber locker 5 Monate aus, meine externen HDDs hatten nie Probleme wenn ich so lange wech war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community