Frage von kiki0145, 19

Festplatten zusammenfügen

Hallo :)

Meine Festplatte (500gb) ist seid kurzem plötzlich in 3 verschieden Teile separiert, und da eine davon nur 99gb hat bekomme ich ständig die Meldung dass ich kaum mehr Speicherplatz habe obwohl ich kaum Daten auf meinem Laptop habe.

Wie kann ich die verschiedenen Partitionen wieder zu einer machen?

Danke :)

Antwort
von Tidos, 19

So wie es auf dem Bild zu erkennen ist, scheinen die Partitionen vom Hersteller so angelegt worden zu sein und auch ihre Bedeutung zu haben. Solltest du versuchen diese zu löschen bzw. wieder zu einer Partition machen zu wollen, kann es sein, dass du die Wiederherstellungsfunktion nicht mehr nutzen kannst bzw. im schlimmsten Fall der Laptop nicht mehr hochfährt. Ich würde dir raten, da nichts weiter drann zu machen solange du nicht genau weist um was es sich da exakt handelt. Warum in dem Bild nur etwa 120 GB angezeigt werden, kann ich dir aus der Ferne nur mit dem Bild auch nicht sagen. Es sieht so aus als wenn wahrscheinlich der Rest der Festplatte nicht formatiert ist. Wenn das so ist, dann wird da unter Computer nichts auftauchen. Das siehst du nur unter Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Datenträgerverwaltung. Aber bitte ändere da nicht einfach etwas rum, da sonst dein System vielleicht nicht mehr hochfährt bzw. alle Daten gelöscht werden können, wenn du etwas falsches machen soltest. Ich kann dir nur raten mal einen Fachkundigen vor Ort zu fragen. Gegebenenfalls könnte ich auch mal mit drüberschauen und wir mach das mal in Ruhe zusammen. Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiter helfen.

Antwort
von reschif, 17

Irgendwie hab ich jetzt einen Sehfehler. Dein Foto zeigt 4 Partitionen an Und die 99 GB Partition ist fast zur Hälfte noch leer. Außerdem fehlen von deinen angegebenen 500 GB ca 380. Hier hilfreich einzugreifen ist schwierig, Da alles etwas nebulös ist, wären hier vollständige Informationen notwendig. Also mach mal einen Screenshot von deiner Datenträgerverwaltung.

Antwort
von mrcmck, 14

Solang du C:\ nicht formatierst, ist das starten des Laptops kein Problem. Recovery solltest du auch stehen lassen. Den rest kannst du in der Datenträgerverwaltung zusammenfügen

Antwort
von mrcmck, 13

Solang du C:\ nicht formatierst, ist das starten des Laptops kein Problem. Recovery solltest du auch stehen lassen. Den rest kannst du in der Datenträgerverwaltung zusammenfügen

Antwort
von Dingo, 15

Hast eine Windows DVD?, wenn ja dann kannst dir ein BackUp machen und es auf der Festplatte speichern oder extern und dafür diese dämliche Recovery Partition löschen! Je nach dem kannst sowieso in die Datenträgerverwaltung gehen und die Systempartition vergrößern indem andere Partitionen gelöscht btw. ihr freier Speicher nach C übernommen werden. E s ist halt wichtig, dass du genau weißt was auf den verschiedenen Parts liegt. Du könntest Inhalte die du brauchst nach C kopieren und die überflüssigen Parts löschen.

Antwort
von Fugenfuzzi, 11

Man kann mit einer Linux Live DVD ( Linux Mint 17.1) und dem Tool gparted die Partitionen deren Größe ändern .Dabei muss die Größenänderung über die Partition D: laufen.

Als erstes verkleinerst du mit gpartet die Partition E: um z.B. 100 GB und lässt gparted das ausführen. Im Zweiten schritt verschiebst du Partition D: richtung Partition E: und bekommst so eine Lücke zwischen Partition C: und D: auch das von gparted ausführen lassen. Im Dritten Schritt Vergrößerst du mit gparted die Partition C: bis zum ende der Partition D: und auch das lässt ausführen mit gparted. Wenn du fertig bist kannst den Laptop neu booten und wenn alles Ideal vonstatten gegangen ist ,wird so deine Partition C: um 100 Gb größer sein die Meldungen würden verschwinden und das wars. Nachteil ist das die Partition E: dann um 100 GB kleiner wäre. Natürlich kannst auch einen kleineren wert als 100 Gb nehmen keine frage ,ist deine freie Entscheidung wieviel du C: zuweisen willst. Sollte auch eine Erweiterte Paritiion auf der Platte Existieren ,muss diese auch entsprechend in der Größe Verändert werden Damit die Logischen Partitionen in der Erweiterten korrekt sitzen.

Doch Bevor das umgesetzt wird ,sollte vorab eine Komplette Datenischerung durchgeführt werden. Denn geht was schief kann man immer wieder dann dies zurücksetzten.

Kommentar von cfsupport3 ,

Liebe/r Fugenfuzzi,

wie uns in letzter Zeit wieder desöfteren aufgefallen ist, scheinst du mit deinen Antworten primär das Ziel zu verfolgen, Windows-User zu Linux bekehren zu wollen.

Vor allem bei dieser Frage ist jedoch sehr schnell ersichtlich, dass der/die Fragesteller/in nach einer einfachen Lösung mit - bestenfalls - Bordmitteln sucht.

Desweiteren bitten wir dich ein weiteres Mal, auf die Empfehlung unnötig komplizierter Vorgänge zu verzichten, da der Großteil der Fragesteller nicht aus dem Profi-Bereich kommt. Dies kann die Fragesteller sehr schnell verschrecken.

Beste Grüße,

Dein computerfrage.net-Support

Kommentar von Dingo ,

Auch Fugenfuzzi scheint absolut nicht aus dem Profi Bereich zu kommen sonst wüßte er um Möglichkeiten mit Windows aber das erscheint mir unmöglich.

Antwort
von bubuc, 9

Poste bitte ein detailiertes Bild mit deine Datenträgerverwaltung.

Dort können wir auch die nicht aufgelistete Festplattenplatz sehen und eventuell eine Antwort auf deine Frage geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community