Frage von Fireman112, 38

Festplatte versehentlich Formatiert

Hallo zusammen,

so nun ich schon wieder g Ich habe mir gestern die SSD Festplatte eingebaut. Hat ja dann auch gut geklappt. Nun jetzt wollte ich eigentlich die alte Platte mit den Partitionen wieder zusammen legen. Das ganze über Windows Festplattenpartitionen erstellen und formatieren. So gut und schön. Aber irgendwie hatte ich da wohl zu schnell geklickt. Ich habe also versehentlich die alte Windows Platte gelöscht. Dort waren noch einige wichtige Dinge drauf. Da ich so nicht mehr zugreifen konnte musste ich auch eine Formatierung machen. Das habe ich über Schnellformatierung gemacht. So jetzt wollte ich mit Recuva das wieder herstellen. Doch Recuva ist irgendwie zu unsauber. Stellt zwar auch wieder Ordner her aber halt alles was gefunden wurde. Das sind knapp 2000000 Dateien. Über EaseUS ist es schön die Ordner zu sehen. Aber er stellt ja nur knapp 2000MB wieder her. Ich bräuchte ein Programm was mir sozusagen alles zeigt. Also praktisch nur das wieder herstellt was ich gestern durch die Partition zusammenlegen verloren habe. Ich kann das ganze andere alte Zeugs nicht brauchen. Weiß da einer Rat ? Weil TestDisk ist mir durch Eingabeaufforderung zu doof.

Antwort
von Michael051965, 38

http://www.computerbild.de/download/Wise-Data-Recovery-7745511.html

Antwort
von Michael051965, 27

http://www.computerbild.de/download/Pandora-Recovery-2686204.html

Antwort
von Michael051965, 27

http://www.computerbild.de/download/O-O-DiskRecovery-5237037.html

Antwort
von Fugenfuzzi, 26

Wenn Formatiert (egal wie) ist formatiert und somit hast du selbst deine Daten Vernichtet. entweder nimmst du dann dir die Arbeit auf den Hals und Sortierst alles aus was wiederhergestellt wurde ,musst dann leider alles durchsehen. Oder du Akzeptierst den zustand und findest dich mit der Tatsache ab das die Daten weg sind . Ergo Lehrgeld gezahlt und für die Zukunft besser aufpassen und nicht mal so eben auf die Schnelle alles wegklicken. Was ja all so gerne bei Installationen gemacht wird. auch bei Leuten die keine Ahnung haben was die da machen ,Hauptsache das Ergebnis zählt !

Und was zum Teufel willst du erreichen eine SSD Partition mit einer Konventionellen Partition zusammenzulegen ? Falsch Formuliert ? Es sieht so aus als ob du ein Raid 0 erschaffen wolltest und das solltest mit einer SSD nur machen wenn du eine zweite besitzt ( Baugleiches und Herstellergleiches Modell) Und was Testdisk betrifft ,da musste selbst durch wer Mist gebaut hat und es nicht einsieht muss eben mit den Konzequenzen leben !

Alternativ kannst auch deine Festplatte bei einem Repair Center einschicken die dir alle Daten wiederherstellen . Nur das ist zu 100% NICHT Kostenlos . Wenn du genug Knete in der Portokasse hast solltest mit solchen vorhaben im Preisbereich um die 1000 Euro rechnen !

Fehler macht jeder (auch ich bin nicht Perfekt) nur man sollte auch dazu stehen !

Kommentar von Fireman112 ,

Also ich weiß nicht wie du darauf kommst das ich meinen Fehler nicht eingestehe. Habe jedenfalls nichts davon geschrieben. Aber egal. Und das mit dem sortieren ist eigentlich kein Problem. Zumindest konnte ich schonmal nen Spielstand wieder sichern. Allerdings muss ich mit einem anderen Programm noch mal schauen. Denn Benutzer ist zu groß für EaseUS. Und du vertust dich auch wegen der SSD. Also ganz einfach noch mal erklärt. Ich habe mir eine SSD gekauft für Windows und andere Dinge. Eben damit es schneller läuft. Die Partition die ich meinte ist eine 500GB HDD gewesen. Also die Festplatte wo vorher Windows drauf war. Insgesamt sollen es über 1TB Daten sein. Die könnte ich als nur auf der externen wenn überhaupt speichern. Wie gesagt ich will aber halt nicht den alten Schrott den ich eh gelöscht habe wieder mit drauf machen. Sondern nur das was an dem einen Tag durch das Formatieren verschwunden ist.

Antwort
von mrcmck, 26

Du must die Dateien Sortieren. Oder du bezhlst jemand der das für dich macht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community