Frage von PCKoenig 11.04.2011

Festplatte formatieren mit Gparted bei Windows 7 64bit

  • Antwort von gandalfawa 11.04.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hallo PCKoenig,

    Gparted ist auch geeignet zum Formatieren, Ja, aber einfacher ist es eigentlich mit den Windows Möglichkeiten! Hier wäre eine Anleitung:

    http://www.gerold-dreyer.de/Homepage/Anleitungen/Gebrauchsanleitungen%20zu%20Pro...

    Wenn Du Formatieren möchtest, und Windows neu installieren, dann kannst Du dazu Deine Win 7 DVD nehmen, von dieser Booten, und dann kommst Du zu dem Partitionsmanager von Windows 7!

    Unter diesem Link zum FTP Onlinespeicher findet Ihr ausführliche Anleitungen als PDF zum Download! Dort geht es um die Themen "PC-Sicherheit" und darum, wie man die Festplatte formatiert und Windows 2000/XP/Vista/7 neu installiert, mit vielen Tipps & Infos:

    ftp://Bernd123:Bernd123@ftp.softronics.ch

    Leider wird manchmal automatisch der Download-Link gekürzt, weswegen dann nach Benutzername und Passwort gefragt wird, beide lauten: Bernd123 Wenn der Link im Browser geladen ist, klickt entweder mit rechter Maustaste auf eine der Anleitungen - „Ziel speichern unter“ oder per Rechtsklick auf „Kopieren“ und dann im Windows Explorer wieder Rechtsklick – „Einfügen“, das ist je nach Browser unterschiedlich!


    Wenn Du aber nur eine Festplatte formatieren möchtest wo NICHT Windows drauf installiert ist, z.B. Laufwerk D: , dann geht das auch direkt unter Windows, einfach die Festplatte im Windows Explorer Rechts anklicken - Formatieren

    viele Grüsse,

    Bernd

  • Antwort von reschif 11.04.2011

    Es funktioniert mit gparted, auch bei Windows 7 und auch bei einem 64 bit Betriebssystem. Dein Betriebssystem wird ja bei Verwendung von gparted gar nicht gestartet. Du startest ja nur diese Linux-anwendung. Gparted erkennt die Aufteilung der Festplatte und das Dateisystem. Entweder du formatierst nur die gewünschte Partition in das gewünschte Dateisystem (z. B. NTFS) oder du kannst auch gleich noch neu aufteilen. Neben NTFS stehen noch einige Formate zur Verfügung, welche wiederum außer vielleicht FAT32 keine Bedeutung für Windows-Systeme haben.

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!