Frage von kleke1909, 9

Enermax Platimax oder BeQuiet Pure Power L8 ?

Hallo, ich wollte mir ein neues Netzteil zulegen, kann mich aber nicht zwischen dem "630 Watt be quiet! Pure Power L8 CM Modular" und dem "600 Watt Enermax Platimax Modular 80+ Platin" entscheiden. Oder habt Ihr noch andere Vorschläge welches ich mir zulegen sollte ? (Es sollte Kabelmanagement haben).

P.S.: Falls nötig hier mal mein System:

CPU: Intel Core i5 3350P (Werde bald auf einen I7 umsteigen)

GPU: ASUS GeForce GTX 970 4096MB

RAM: 2x4GB G.Skill 1333 MHz

Mainboard: ASRock B75 Pro3-M

Danke im Vorraus ! ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FaronWeissAlles, 8
Enermax Platimax 600 Watt

600W bzw. 630W erscheinen mir recht viel für eine GTX970 / i5 bzw. i7 Combo. Hast du mal nachgerechnet was du wirklich brauchst?

Das Enermax Netzteil ist 80+ Platin zertifiziert, das bequiet nur Bronze. Das Enermax hat eine deutlich bessere Energieeffizienz. Hinzu kommt dass das Pure Power eher eine Budget-Lösung von bequiet ist (aber trotzdem wesentlich besser als Noname-Chinaböller). Die High-End Serien von bequiet sind eigentlich die StraightPower und DarkPower Serien.

Wenn ich die Wahl hätte zwischen "bequiet Pure Power" und "Enermax Platimax" würde ich eher auf Enermax gehen. Was die Wattzahl angeht würde ich aber nochmal schauen was ich brauche.

Was Lüfter angeht: In den StraightPower und DarkPower Serien sind SilentWings 2 verbaut. Die sind unhörbar leise. Was bei Platimax drinsteckt weiß ich nicht. PurePower hat glaub ich keine SilentWings. Aber bequeit ist bekannt dafür dass sie sehr leise Lüfter benutzen / anbieten. Selbst das SystemPower von bequeit das ich habe ist nahezu unhörbar

Antwort
von Michael051965, 9
Enermax Platimax 600 Watt

Oder das hier.

https://www.alternate.de/Corsair/CX600M-600W-Netzteil/html/product/1049958?tk=7&...

Antwort
von Fugenfuzzi, 9
Enermax Platimax 600 Watt

Qualität kostet das sollte jedem klar sein. Würde mich für das Enermax entscheiden ,denn das nimmt auch mal eine Spitzenlast nicht krumm .Beim BeQuiet ist die Zertifizierung nur Gold kein Platin. Dafür 30 Watt mehr . Wenn keine AMD/ATI R9 280X Toxic (oder höher) zum Einsatz kommt ist das auch Ok. Aber bei einer GTX 970 sollte man Tunlichst die Finger lassen! Nvidia hat sich wieder mal einen Patzer bei dieser Grafikkarte geleistet. Dazu sollte man sich diesen Artikel durchlesen !

http://www.heise.de/newsticker/meldung/GeForce-GTX-970-Nvidia-laesst-Haendler-un...

WARNUNG !

DIE ANGABEN DER NVIDIA GTX 970 SIND GEFÄLSCHT !

Kommentar von Fugenfuzzi ,
Kommentar von kleke1909 ,

Ist mir schon bekannt ! ;) Aber ich kann trotzdem alle Spiele auf Ultra spielen, also was interessiert mich das ? :D

Kommentar von Fugenfuzzi ,
Aber ich kann trotzdem alle Spiele auf Ultra spielen, also was interessiert mich das ? :D

Wenn du das gelesen hättest würdest auch mitbekommen das die Grafikkarte bis zu 1/3(33%) frame Einbrüche fabriziert. Da nutzt es dir recht herzlich wenig auch die games auf "Ultra" zu zocken. Erst lesen Dann Nachdenken und zuletzt Posten. Ist nie verkehrt !

Kommentar von FaronWeissAlles ,

nVidia hat sich wirklich nicht gerade mit Ruhm bekleckert mit dem Memory-Problem der GTX 970. Es sind tatsächlich nur 3,5GB wirklich nutzbar und nicht 4GB wie angepriesen. Allein dafür sollte man sich gut überlegen ob man das Unternehmen durch einen Kauf unterstützen sollte. Auch ich bevorzuge eine R9 280(X) als Alternative.

Aber das macht die GTX 970 nicht zu einer schlechten Karte oder sogar unbrauchbar. In einigen Szenarios (z.B. Spiele mit extremen Mods und hochauflösenden Texture-Packs) kommt es zu Stuttering und FPS Drops, weil nicht genug RAM vorhanden ist (3,5GB reichen nicht). Aber wenn man 6GB benötigt und eine R9 mit 4GB hat wird man das selbe Problem haben. In allen anderen Fällen (normales Gaming bei 1080p, z.B. mit BF4) merkt man von diesem Problem rein gar nichts, da weniger als 3,5GB genutzt werden. Der Patzer von nVidia liefert aber den AMD Fanboys jede Menge Munition.

Eine Aussage wie

bei einer GTX 970 sollte man Tunlichst die Finger lassen!

kann ich definitiv nicht unterschreiben. Die GTX 970 ist trotz der RAM-Verarsche eine gute Grafikkarte

Kommentar von Fugenfuzzi ,
Aber das macht die GTX 970 nicht zu einer schlechten Karte

Leider doch vor allem wenn der Hersteller Nvidia was verspricht /Garantiert und dies nicht einhält ! . das Stellt den Hersteller in ein schlechtes Licht . Somit hat die Konkurrenz Besseres und leichtes Spiel

Aber wenn man 6GB benötigt und eine R9 mit 4GB hat wird man das selbe Problem haben.

Nicht ganz ,ändert aber nichts an der Tatsache das bei einer z.B: AMD/ATI R9 290 mit 4GB Ram die vollen 4 GB nutzbar sind und bei dem Nvidia Modell nicht. Das kann man nicht mal so eben "schönreden" oder verunglimpfen. Ist leider ein Fakt den man nicht Ignorieren kann und auch zur Kenntnis nehmen sollte. Herunterspielen wäre das gleiche als wenn man sich selbst Belügen würde !.

In allen anderen Fällen (normales Gaming bei 1080p, z.B. mit BF4) merkt man von diesem Problem rein gar nichts,

Leider bist du da Falsch Informiert. Fakt ist das so was was bei der GTX 970 als Problem vorhanden ist ein Defintiver MANGEL ist. Da der Hersteller was anderes vorgibt als das die Hardware es kann. Im Rahmen der Gewährleistung müsste jeder seine GTX 970 Umtauschen gegen ein "Revidiertes" Modell oder beim Verkäufer sein Geld zurück verlangen bzw. ein anderes gleichwertiges Modell von der Konkurrenz bekommen oder einen Gutschein erhalten. Allein die Tatsache das Nvidia nichts dagegen Unternimmt und auch keine weltweite Rückrufaktion startet ( der Fanboys auch wegen) zeigt wie wenig Interesse Nvidia an einer Problemlösung hat. Und das ist mehr als nur enttäuschend für die Nvidia Gemeinde ! Möchte hier die Nvidia Fanboys nicht schlecht reden oder schreiben aber mehr oder weniger sind sie auch dafür selbst Schuld ,weil Sie gierig gierig sich den Kram kaufen ohne abzuwarten bis die "Kinderkrankheiten" beseitigt sind. Leider lernen viele erst was daraus wenn was passiert. Davor kann man Predigen was man will und es passiert nichts. Traurige Wahrheit. Möchte auch hiern ichts vom Zaun Brechen aber die Problematik bei der GTX 970 war mir schon früher bekannt. Ich habe nur abgewartet bis das irgendjemand das bemerkt ! Als AMD/ATI Fan ist klar da grinse ich wie ein Honigkuchenpferd , weil es mich nicht Betrifft sondern die ach so gehasste Konkurrenz.

Kommentar von FaronWeissAlles ,

Wow, so viel Text und so wenig Inhalt. Du wiederholst nur gebetsmühlenartig die Tatsache dass 0,5GB weniger RAM vorhanden ist als angepriesen und dass nVidia dafür (und für die Mätzchen von früher) gekreuzigt werden sollte.

Ich kann deine Motive nachvollziehen. Je mehr Leute nVidia Druck machen (durch Aufklärung, Reklamation und Boykott), desto besser die Chance dass sie daraus lernen. Auch ich, als langjähriger nVidia-Nutzer habe mich umorientiert. Hauptsächlich weil ich mittlerweile für OpenCL mehr Verwendung habe als für Gaming (da ist AMD einfach besser). Die neuste Verarsche aber ein weiterer kleiner Punkt auf der Pro-AMD-Seite.

Aber das ist trotzdem kein Grund die Karte als unbrauchbar oder kompletten Betrug darzustellen. Denn sie ist es nicht. Wie ich schon erklärt habe erleidet man nur in ganz bestimmten Fällen einen Nachteil im Vergleich zu vollen 4GB. Fälle, die die überwiegende Mehrheit aller Spieler nicht erleben werden. Dass du eine extreme Abneigung zu nVidia hast kann man nicht nur in vielen deiner Beiträge erkennen, sondern besonders schön an deinem letzten Satz. Dagegen hab ich nix, aber du verlierst da schnell an Glaubwürdigkeit und Objektivität

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten