Frage von gohst48, 14

Ein I7-6700 und eine 1080?

Wollte fragen ob beim Prozessor noch luft nach oben wär wenn ich eine 1080 verwenden würde :) (falls ein Upgrade einer 1080 notwendig wär)

Antwort
von sotnu, 2

Der i7 6700 ist wohl einer der stärksten Desktop-Prozessoren.


Es ist natürlich ersteinmal die Leistung des Prozessors an sich zu hinterfragen, aber auch die PCI-E Lane-Anzahl. Letzteres wird ja heute noch stur behauptet, es hätte keinen Einfluss, bzw. 8 Lanes wären genug.

Ich habe mir das selbst schon einige Male genauer unter die Lupe genommen. Diese Tests sind praktisch alle noch von 2012. Man stelle sich vor, dass sich auch der Datendurchsatz mit der Zeit erhöht. M.M.n (und nicht nur meiner), sind 16 PCI-E 2.0 bzw. 8 PCI-E 3.0 Lanes nicht mehr ausreichend für eine heutige High-End Grafikkarte.

Eine GTX 1080 braucht meiner Meinung nach definitiv 16 PCI-E 3.0 Lanes. Ich würde sagen alles ab der leistung einer GTX 980Ti braucht 16 Lanes. Ein i7 6700(k) hat aber nicht die Möglichkeit 2 mal 16 Lanes "bereitzustellen".

Ich will dir jetzt aber auf keinen Fall raten, einen teuren 6-10 Kerner zu kaufen, nein! Ich empfehle dir eher, nur eine GTX 1080-er zu nehmen. Ich würde sowieso jedem davon abraten SLI/Crossfire zu betreiben. Denn 1. es werden bei weitem nicht alle Spiele unterstützt und nur eine Grafikkarte angesprochen und 2. selbst wenn es unterstützt wird, sind da immer noch die Mikrorukler.

(Falls es dich interessiert, kannst du ja mal nach "frame capture analysis tool"-Test googlen. Ich glaube Hardwaredeluxx hat das mal getestet).

Das also mal zu den PCI-E Lanes. Zur eigentlichen Leistung des Prozessors kann ich nur spekulieren. Bei 3-4 1080-er würde ich sagen, dass man definitiv einen Flaschenhals hätte, bei 2 bin ich mir nicht sicher. Allerdings sind auch das nur Spekulationen. Man müsste am besten nach Tests suchen, indem ein i7 6700(K) und ein 6-10 Kerner von Intel (neueste Generation) getestet werden. Natürlich beide mit möglichst dem selben PC und definitiv 2 GTX 1080 (oder vergleichbares, aber in beiden Systemen das selbe).

Aber falls du tatsächlich die Leistung der 1080-er bezweifelst (was bei 4k in einigen Spielen tatsächlich verständlich ist), dann warte doch mal ab, was die 1080Ti so bringt. Aber von SLI würde ich abraten.

Falls es dich interessiert oder du mir nicht glaubst, dass 8 PCI-E 3.0 lanes nicht ausreichen, hätte ich hier auch noch 2 (aktuellere) Tests.

Hier sieht man den Unterschied sogar schon bei 2 GTX 780 Ti (allerdings gering bis unspürbar)

- pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/Specials/PCI-Express-x16-gegen-x8-1136576/

Und hier sieht man den Unterschied von 2 GTX 980 TI (hier allerdings in einigen Spielen definitiv spürbar. Wie genau man die Lanes aber deaktiviert hat, weiss ich nicht. )




Antwort
von Flatratelps, 6

Der Prozessor hat genug Leistung für eine GTX 1080.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community