Frage von Lederlappen3, 7

Directx 11 und Mantle gleichzeitig oder wie?

Hallo :)

Mich würde Mal interessieren, wenn man Matlefähige Hardware und Software besitzt und dann Spiele spielt die für Mantle optimiert sind, was ist dann mit Directx 11? Läuft das wie gewohnt weiter oder ersetzt Mantle Directx, weil Directx ja spezielle Grafik Effekte hat.

Ich Blick da sowas von nicht durch was Mantle und Directx eigendlich genau ist und warum die sich unterscheiden.

Hoffe die Ecperten können mir weiterhelfen und ich gebe offen zu dass ich bisher zu faul war bei wikipedia alles durchzulesen :p

Antwort
von NerdyByNature, 6

Huhu Lederlappen,

in aller Kürze... DirectX, wie auch Mantle, sind Schnittstellen für Programme, die erhöhte Videofunktionalitäten benötigen (vereinfacht ausgedrückt)

DirectX ist von Microsoft, Mantle ist von AMD. DirectX wird einfach schon länger nicht mehr richtig gepflegt, was dazu führt, dass die Fähigkeiten der neuen Grafikkarten ganricht richtig genutzt werden können, da viel zu viel über die CPU läuft, obwohl die Grafikkarte das mittlerweile viel schneller alleine schaft. So verliert sich die Leistung in Kommunikation zwischen CPU und GPU. Mantle ist einfach neuer und nutzt diese Fähigkeiten aus. Viele Aufgaben werden direkt von der GPU gelöst ohne unnötig mit der CPU zu kommunizieren. Das bewirkt eine enorme Leistungssteigerung. Es werden einfach unnötige Schritte ausgelassen.

Das wäre als ob ein Angestellter wegen jedes Briefes und jeder E-Mail und jedem Ding zum Chef gehen müsste und das mit ihm zu klären, damit er das ausführen kann. So geht jede Firma pleite. DirectX arbeitet also quasi wie eine beschützende Werkstätte und ignoriert, dass die Arbeiter (GPUs) mittlerweile sehr viel Leistungsstärker sind als früher. Sind ja mittlerweile eigenständige Computer im Endeffekt.

Mantle ist einfach moderner und passt sich an die neue Zeit besser an. Survival of the fittest, hat Darwin ja schon gesagt. Gilt heute noch. Ich persönlich vermute, dass Microsoft nachziehen wird und die Entwicklung wieder antreibt. Derzeit gibt es auch nur ganz wenig Spiele, die Mantle nutzen und die wenigsten Grafikkarten unterstützen diesen Standard. Dazu kommt noch, dass Mantle nur unter 64bit System von Win7 und Win8 läuft. Also steckt das alles noch in den Kinderschuhen. Bleibt abzuwarten, ob sie sich damit durchsetzen können und werden, oder nicht. Weiß nicht ob es NVidia gefällt AMD Apis unterstützen zu müssen, wenn die Spielehersteller umsatteln auf Mantle ;)

Ich bin mal gespannt wie sich das alles entwickelt...

Lieben Gruß (Du fauler Hund :) ),

NerdyByNature

Zu Ehren von Dingo hier nochmal der Link, den er gepostet hat. Da bekommst Du noch detailliertere Informationen dazu und darüber.

http://www.gamestar.de/spiele/battlefield-4/artikel/amd_mantle_vs_directx_11,474...

Antwort
von FaronWeissAlles, 6

+++ Breaking News: Mantle ist tot +++

http://community.amd.com/community/amd-blogs/amd-gaming/blog/2015/03/02/on-apis-...

> However, if you are a developer interested in Mantle "1.0" functionality, we suggest that you focus your attention on DirectX® 12 or GLnext.

Also... nicht wirklich ganz tot. Aber im Prinzip sagt ein hochrangiges Tier von AMD "wechselt lieber zu DirectX 12 oder Vulkan (OpenGL), hier kommt nicht mehr viel". Das wirft zumindest berechtigten Zweifel auf wie und überhaupt es da noch weitergeht.

Antwort
von Fugenfuzzi, 4

Was hier klein Nerdy ( selber Fauler Hund :-)  ) auch ein wenig verschwiegt ist das Direct X ebenfalls Lange Jahre gebraucht hat um heute das zu sein was es ist. Mantle geht  einen Ähnlichen Weg hat aber den Vorteil das die Hardware passend vorhanden ist und Überwiegend AMD/ATI basierende Grafikkarten Verwendet werden. Nvidia versucht gerade einen anderen Weg zu gehen (ähnlichen)  um so seine Grafikkarten Bevorzugt damit zu verwenden. Aber Das ist noch im Frühen Beta Stadium und wird auch noch seine Zeit brauchen bis es überhaupt  funktioniert. Hier ist AMD/ATI durch Mantle wesentlich besser dran und einen schritt gegenüber Nividia vorraus.

Zu Anfangszeiten von Direct X gab es mal eine Grafikkarten Schmiede die sich 3DFX nannte. Diese wurde zu seiner Zeit aufgekauft von Nvidia . das hat einigen angestellten von 3DFX nicht gepasst und sind zu AMD/ATI  ( Früher ATI) gewechselt. Nun steht Nivida vor dem Scherbenhaufen . Sie haben das Know How geeignete Hardware zu entwickeln ,haben aber kaum korrekte Programmierer die vernünftige Treiber zur Hardware schreiben können. AMD/ATI hat schon länger das Know How gute Hardware zu Produzieren hat aber durch den Zulauf bessere Treiber als Nividia.

Das Ganze ist zwar schon Jahre her aber damals war die Spielergemeinde  mehr auf 3DFX fixiert gewesen als auf ATI oder Nividia selbst. Damals gab es auch noch den Grafik Chip Hersteller S3 und einige andere. :-) 

Spieltitel wie z.B. Diablo II waren speziell auf 3DFX Grafikkarten (Voodoo Serie) abgestimmt . Hatte man z.B  dort das Spiel mit einer Nvidia Grafikkarte Gezockt  so wurde das Bild dargestellt als wenn man durch ein Fischauge es sieht. 

Aus dieser Zeit Entstanden auch die Fangruppen AMD/ATI und Nvidia da andere Grafikkarten Schmieden  bei den beiden großen nicht mehr mithalten konnten und nur noch in Ihren Nischenbereichen aktiv sind.

Antwort
von Fugenfuzzi, 4

Mantle kann bedenkenlos neben Direct X 11 Installiert werden. Software die entsprechend dafür ausgelegt ist greift dann auf die jeweiligen Schnittstellen zu. Will man speziell nur das die Software auf XYZ zugreifen soll ,muss das in der Software entsprechend eingestellt werden. Setzt auch Vorraus das diese Möglichkeiten in der Software gegeben sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community