Frage von ZLICED, 3

Designer PC für wenig Geld

Hallo, bin zurzeit sehr beschäftigt mit dem entwickeln von computerspiele mods. leider benutze ich programme wie blender auf meinem privat rechner wodurch dieser sehr stark zugemüllt wird. jetzt würde ich einen pc für wenig geld suchen der so viel leistung hat das er ein gröseres 3d modell vernünftig darstellen bzw ruckelfrei bearbeiten kann. betriebssystem MUSS windows sein. mfg ZLICED

Antwort
von Fugenfuzzi, 1
Designer PC für wenig Geld

Geht nur über Selbstbau. Wer glaubt ein fertiges System für kleines Geld zu kriegen täuscht sich gewaltig. Durch den Selbstbau kann man nicht nur die Komponenten bestimmen sondern auch viele hürden die beim PC von der Stange auftreten umgehen.

 jetzt würde ich einen pc für wenig geld suchen der so viel leistung hat das er ein gröseres 3d modell vernünftig darstellen bzw ruckelfrei bearbeiten kann.

Nur durch Selbstbau ist so was zu erreichen.

Betriebssystem MUSS windows sein.

Nur wer unflexibel ist und keine Ahnung von Software ,kann so eine Info verbreiten. damit Outet man sich zwangsweise zu denen die nicht fähig sind Ansatzweise mal übern Tellerrand zu schauen. Es gibt genug alternativen und Möglichkeiten auch an der Software zu sparen. Man muss nicht zwangsweise Software kaufen ( viele machen aber den Fehler da sie unbelehrbar sind) . Ich hab selbst mal vor Jahren einen eigenen 3D Drucker gebaut und die Schnittstelle sowie die Software dazu .Ich hab ein paar Modelle davon verkauft bis dann jemand das Patent zum Drucker mir abgekauft hat. Das ist jetzt ca. 10 Jahre her und seit dem er versucht hat alles auf Windoof umzustellen kriegt er die kriese da er das nicht hinbekommt . Er hat mich auch schon mehrfach angefragt ob Ich Ihm helfe das Problem zu lösen aber ich hab dankend abgelehnt ( soll der Vollpfosten mir dem Kram untergehen) Tja Dummheit ist der der dummes macht ,ganz einfach. Auch wenn ich mich Oute ein Windoof Hasser zu sein so ist das zurecht.

http://0fury.de/10-grunde-warum-man-linux-nutzen-sollte/

Und Spiele kann man auch mit der Entwicklerplattform Eclipse und der entsprechenden Programmiersprache schreiben. eine von vielen Möglichkeiten.

Kommentar von Dingo ,
Windoof Hasser>

Du hasst Leute die zu doof für Windows sind?-ganz so hart musst aber nicht mit dir ins Gericht gehen :D

Echt schade, eigentlich sind deine Antworten teils zu gebrauchen. Wie kommt es aber, dass man etwas schlecht redet was bei der überwiegenden Mehrheit gut bis sehr gut ankommt?, ich finde das ist eine ganz besondere Dummheit und du scheinst so schmerzfrei zu sein, dass du s nicht sein lässt und immer wieder zeigen musst bestenfalls der Trottel sein zu können. Du kannst viel über angeblich selbstgebaute Drucker oä qusseln, das muss hier niemand glauben.

Die 10 genannten Gründe sind ein Witz, zumal sie grundsätzlich nur für die dahingehend Interessierten sind. Sogar dir traue ich zu verstehen zu können, dass die Hilfesuchenden hier im Forum einzig eine Hilfe zur Bewältigung ihres eigenen Problem suchen.

Dass man Spiele auch,: mit der Entwicklerplattform Eclipse und der entsprechenden Programmiersprache schreiben kann ist das aller Schärfste, du schreist echt raus wie dumm und minderwertigkeitskomplexgeplagt du bist!

Ich will sofort mein DH wiederhaben!!!

:o

Antwort
von Dingo, 1

Da würde ich mit dem ersten Gedanken zur APU greifen, um mit dem Grafikchip und der GPU einen Crossfireverbund zu machen. Han eine Möglichkeit erstellt aber die ist je nach Budget noch ausbaufähig. Anstatt dem Tri Kit mit 12 GB 2000er RAM könnte man auch 16 GB 2400er RAM wählen oder 2x R9 280x/290x was dann der Speed zugetan wäre. Ob der APU Grafikchip so gut ist vermag ich nicht zu sagen und Statistiken erzählen viel :D Zur Betriebssystemwahl denke ich, dass Win7 Ultimate richtig ist, oder warte auf Win10 aber Win7 ist schon günstig zu haben.

Meine Konfiguration € 1.204,19* » Details ansehen

Grafikkarte
Club 3D R9 280X Royal Queen, Grafikkarte
1x DVI-D, 1x HDMI, 2x Mini-DisplayPort 1 x € 249,90*
CPU
AMD A10-6800K Accelerated Processor, CPU
"Richland", Black Edition, boxed 1 x € 119,90*
PC-Netzteil
Corsair CX600M 600W, Netzteil
schwarz, 2x PCIe, Kabel-Management 1 x € 59,90*
Tower-Gehäuse
Aerocool V3X Evil Green Edition, Gehäuse
schwarz/grün 1 x € 23,99*
DVD-Brenner
ASUS DRW-24F1ST, DVD-Brenner
Blende in Schwarz, 12-fach DVD-RAM schreiben, Bulk 1 x € 17,90*
Solid State Drive
ADATA XPG SX910 2,5" SSD 512 GB
SATA 600 2 x € 249,90*
Mainboard
ASRock Fatal1ty FM2A88X+ Killer, Mainboard
Sound G-LAN SATA3 USB 3.0 1 x € 89,90*
Arbeitsspeicher
Corsair DIMM 12 GB DDR3-1600 Tri-Kit, Arbeitsspeicher
CMZ12GX3M3A1600C9, Vengeance 1 x € 142,90*
Kommentar von Dingo ,

Was ich vergaß, natürlich müssen keine 2 SSDs eingebaut sein aber für deine Zwecke halte ich 2 für angebracht, weil das OS und das modellier-Programm und Systemdateien mehr Platz brauchen und SSDs leise arbeiten.

Kostengünstiger evt. ein 100 GB SSD für OS

Kommentar von Dingo ,

Sorry, hab mich da mit dem RAM vertan, es ist nur 1600mhz RAM den kannst vergessen, du brauchst mindestens 2000/2133/2400 !

Kommentar von sdeluxe64 ,

Wie wärs mit ner Quadro K6000 kostet auch nicht viel! XD

http://shop.jacob-computer.de/quadro-plex-7000-vcs7000-pb-artnr-858636.html?gcli...

PS: Ich glaube bei einer Titan Z spart man mehr! ^^

Keine passende Antwort gefunden?

    Fragen Sie die Community