Frage von Steffilein1990, 34

Dauerschleife Bootmanager?

Mein Betriebssystem reagierte immer mal wieder nicht, so das der PC nicht immer zum starten kam. Ich führte das Problem auf jeden fall aufs Betriebssystem zurück. Wollte den PC zurücksetzten und da bei so was der PC ja auch neu startet, konnte das ganze nicht sauber beendet werden.

Ich öffnete also den Boot Manager von Win 10 und probierte alles durch (Starthilfe, Wiederherstellung, zurücksetzten, mit anderem Betriebssystem starten) die kompletten Möglichkeiten, nichts ging.

Jetzt habe ich das Problem das ich nicht mehr aus dem Manager rauskomme und bei jedem einschalten nach dem Herunterfahren dieser Manager auftaucht und ich nichts mit meinem PC anstellen kann.

Mir wurde gesagt das ich Win 10 auch mit der Installationssoftware reparieren/booten kann, über die Eingabeaufforderung. Allerdings soll das wohl nur mit Adminrechten funktionieren. Wie soll ich da aber als Admin rein wenn alle Möglichkeiten als Admin rein zu gehen damit verbunden sind erst einmal zum Desktop zu kommen um so als Admin zugriff zu haben. (laut Internet)

Kann mir irgendwer bei meinem Problem helfen, ich bin ein Neuling was das Angeht.

Antwort
von hans39, 28

Du könntest mit Hilfe einer Win10-Installations-DVD oder -USB-Stick ins Win-Start-Auswahlmenü*, damit in den abgesicherten Modus und darin eine Systemwiederherstellung machen. 

Nach dem Booten der DVD wähle nicht Installieren, sondern Computerreparatur aus . . .

Da Dein Problem aktuell ist, wird es wohl kein Problem sein, einen Wiederherstellungpunkt auszuwählen, der ganz klar vor dem Auftreten dieser Macke liegt. Siehe auch: 


Mit dem Win10-Installationsdatenträger könntest Du auch eine Systemreparatur durchführen.


*) Es gibt da auch eine etwas gewaltsamere Methode: PC starten und wieder ausschalten. Bei der zweiten bis fünften Wiederholung taucht dann das Win-Start-Auswahlmenü auf. 


Antwort
von DrErika, 23

Ich öffnete also den Boot Manager von Win 10 und probierte alles durch
(Starthilfe, Wiederherstellung, zurücksetzten, mit anderem
Betriebssystem starten) die kompletten Möglichkeiten, nichts ging.

Das ist zu unspezifisch. Was ging denn nicht?

Antwort
von LittleArrow, 16

Steffilein1990, in den letzten Tagen gab es ein Update für Windows 10, das sehr umfangreich ist. Vielleicht startest Du einfach Deinen PC, guckst wie weit Du kommst und läßt ihn einfach über Nacht laufen.

Vielleicht kommst Du vorher ja über den Startknopf und Einstellungen zum Update?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community