Frage von LorraineDme,

Dateien soriteren sich nicht mehr automatisch?!

Seit gestern wenn ich eine meiner Dateien umbenne, muss ich den Ordner erst schließen, damit sich diese automatisch alphabetisch anordnet. Es ist so fast unmöglich für mich, Ordnung unter meine Dateien zu bringen, da ich ständig damit beschäftigt bin, den ordner wieder zu schließen und zu öffnen. Kennt jemand das problem? wenn ja bitte helfen!! :) ps schreibschutz ist keiner vorhanden, das habe ich schon nachgeschaut

Antwort
von aluny,

Schau mal hier http://praxistipps.chip.de/windows-explorer-dateien-im-explorer-werden-nicht-akt... ev. hilfts ja.

Mal so als Tipp, die Ansicht zu aktualisieren geht auch einfacher, man braucht nur F5 zu drücken...
und ob nach Name, Größe, Erstelldatum etc sortiert werden soll, legt man durch Klick auf den entsprechenden Spaltenkopf (über den Dateien, da wo Name, Größe, Datum etc steht) fest.

Ich bin jetzt einfach mal davon ausgegangen, das Du das Problem mit dem Windows-Datei-Explorer hast.

Antwort
von Dingo,

Bin gerade etwas irritiert :o, kann an meinem Unvermögen liegen :o

Wofür müssen haufenweise Dateien umbenannt werden? . Wieso soll ein Ordner nach der Umbenennung geöffnet bleiben?

Übrigens wird das "Problem" nicht erst seit gestern bestehen, das ist eine Sicherheitsfunktion in Windows. Der Schreibschutz ist für das Fortbestehen des Programm in seinem originalen Zustand verantwortlich und nicht für den Namen. Logischerweise muss ein Programm geschlossen sein, um seinen Inhalt neu zu sortieren! . Leute ihr glaubt es ist alles so einfach aber das ist es nicht.

Das Betriebssystem arbeitet nunmal so, evt. ist Linux nicht so kompliziert.

Kommentar von LorraineDme ,

also Betriebsystem ist Widnows 8, und bis gestern hat es auf 3 verschiedenen Pcs immer von selbst funktioniert. Denke ich muss halt mal ne Systemwiederherstellung durchführen, auch wenn ich dazu wenig Lust habe^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten