Frage von nico313, 104

Computer stürzt ständig ab, ist das Netzteil defekt?

Wie oben schon erwähnt stürzt mein Computer bei aufwendigen Spielen oft ab. Heißt der Bildschirm friert ein und ein lauter, anhaltender, schriller Ton wird über die Kopfhörer ausgegeben. Wenn das passiert, hilft es nur die Stromversorgung zu unterbrechen und neuzustarten. Ab und zu passiert es dann im Anschluss, dass ich den Pc nicht mehr hochfahren kann, sprich beim Drücken des Anschalters passiert nichts (gar nichts). Nach circa 10 Minuten lässt er sich dann aber wieder hochfahren. Sehe ich das also richtig, dass ich mir ein neues Netzteil besorgen muss?

Graka: GTX 970 Prozessor: AMD FX 8350

Danke für jede Hilfe :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Michael051965, 71

Hallo

Da tippe ich eher drauf das die CPU überhitzt.

Wenn der Prozessor zu warm wird schaltet sich der Computer aus damit dieser nicht durchschmort und wenn er abgekühlt ist kann der Rechner wieder gestartet werden.

Hiermit kannst du prüfen wie warm dein Rechner wird.

http://www.chip.de/downloads/Speccy_38870179.html

Wenn der Prozessor über 80 - 90 Grad hat liegt es daran.

Da könnte dann neue Kühlpaste oder ein neuer Lüfter helfen.

Kommentar von nico313 ,

neue kühlpaste und das problem ist gelöst! danke

Kommentar von Michael051965 ,

Freut mich das ich helfen konnte und vielen Dank für den Stern.

Antwort
von DrErika, 52

Das kann noch alles mögliche sein, nicht nur das Netzteil. Wahrscheinlich ist es Netzteil oder CPU, die überlastet sind. Das Betriebssystem schreibt einen minidump ins Windowsverzeichnis, das man analysieren kann. Dort findet man meist die Ursache der Abstürze.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community