Frage von HungryJo 13.01.2013

Computer startet nicht mehr, lüfter laufen

  • Antwort von smatbohn 14.01.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Drehende Lüfter sind ein Beweis dafür, dass das Netzteil auf diesem 12-Volt-Strang Spannung liefert, mehr nicht!

    Ein vollwertiger Rechner benötigt aber auch die anderen 12-Volt-Stränge und auch die 5-Volt-Schienen und die 3,3-Volt-Spannungen und ...

    Ob ein Netzteil wirklich einwandfrei alle benötigten Spannungen liefert, ermittelt der (Semi)Profi mit einem Testgerät wie diesem:

    http://images.computerfrage.net/media/fragen-antworten/bilder/138958/0_big.jpg

    Vorsicht beim Messen mit einfachen Multimetern, PC-Netzteile benötigen eine gewisse Mindestlast, ohne können sie im Zweifel sterben! Der Laie testet am besten mit einem anderen Netzteil, dessen Funktion gesichert ist.

    Fazit: Ich tippe vorläufig auf das Netzteil und setze eine Original-Fixierschraube für einen VGA-Stecker ...

  • Antwort von hans39 13.01.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Kannst Du denn ins BIOS kommen? Und kannst Du da irgendwelche Auffälligkeiten erkennen?

  • Antwort von aluny 13.01.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ...man hört kein beep geräusch...

    dazu wäre meine Frage, ist dann an deiner Grundplatine (im inneren des Rechners) der extra-Lautsprecher (meist Speaker genannt) angeschlossen? Wie geschrieben, ich meine damit nicht die Lautsprecher, die außerhalb des Gehäuses angeschlossen werden.
    Meine nächste Frage, erscheinen noch irgendwelche Meldungen auf dem Monitor?

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!