Frage von sotnu, 17

CD, DVD und Bluray: Wer kann mir Fragen bezüglich Langlebigkeit und allgemeiner Qualität beantworten?

Hallo,

Ich bin gerade auf Einkaufstour und da wollte ich gerade 100-er Packungen von CD's, DVD's und Blurays kaufen bzw. das höchst mögliche. Bräuchte da mal ein bisschen Hilfe.

Ich bin jetzt aber auf viele Probleme gestossen. In erster Linie habe ich CD-R, CD-RW, DVD+R, DVD+RW, BD-R, BD-RE und das selbe nochmals in Double Layer, im Blick.

Naja und ich würde jetzt in erster Linie gerne mal von Erfahrungen höhren, welche Marken denn so gut sind und welche nicht. Verbatim ist hald einfach am meisten verbreitet und auch preislich ok. Allerdings gibt es da so viele verschiedene versionen und auch schlechte Rezessionen.

Aber zu den Fragen:

  1. Bei Bluray gibt es ja LTH und HTL. HTL soll ja besser sein, bzw. das andere mist. Naja und ich frage mich jetzt, wie ich das erkennen soll ? Sowas steht nämlich leider nirgends.

  2. Versionsnummern Affenzirkus: Bei Verbatim gibt es nur schon für die DVD+R unzählige Versionen (kommt mir so vor). Kann mich da bitte jemand erleuchten :-) ? Auf Verbatim selbst finde ich irgendwie auch nichts zu den Versionsnummern. z.B gibt es diese hier: "Verbatim 43551 DVD+R". Auf Amazon melden hier sehr viele Kunden Ausfallraten von 20-50%, das wäre ja krass.

  3. Gibt es bei DVD's und CD's auch grundlegende Unterschiede wie bei den Blurays mit LTH und HTL ? Also bezüglich Langlebigkeit und Qualität ? Z.B bei Verbatime habe ich etwas von AZO gelesen, aber Aufklärung würde da helfen.

Der Kauf ist nciht für mich, also es sollte natürlich dann keine 20% Ausfallrate geben und die Langlebigkeit bzw. allgemein Qualität sollten definitiv gegeben sein. Vorallem beim Kauf von 100-er Packungen. Deshalb wollte ich jetzt mal hier auf eine allgemeine Aufklärung über CD's, DVD's und Blurays hoffen.

Bitte keine Antworten geben, wie: " Kauf einfach irgendwas" oder " alles von Marke XY ist gut".

Antwort
von WosIsLos, 9

Grundsätzliches:

- Medien mit möglichst niedriger Geschwindigkeit brennen

- Gebrannte Medien sollten nach 3 Jahren durch Neue ersetzt werden (besonders bei wichtigen Inhalten)

- Wenn gebrannte Medien Altersbedingt kaputt gehen, handelt es sich meist um einen Totalverlust und nicht nur ein paar MB wie bei Festplatten

- Haltbarkeit hängt auch von Lagerungs- und Behandlungsbedingungen ab

- Es gibt bis dato keine besonders guten BluRay Rohlinge am Markt


Ich verwende diese (aufgrund Tests von Computerfachzeitschriften)  :

Verbatim CD-R 800MB #43427 Einzelpack

Verbatim DVD+RL DL AZO 8x 8.5GB #43666 10er Pack

TDK DVD-R 120Min 4.7GB 16x 10er Pack

Drops oder Leseprobleme hatte ich keinen einzigen, ich bin aber auch kein Großverbraucher.

Da diese Scheiben heutzutage durch Sticks und Karten ersetzt werden, kann es leider zu Qualitätseinbußen kommen, wenn die Hersteller keine Gewinne mit den Artikeln machen können. Deswegen auch die zunehmend negativen Userbewertungen.


Kommentar von sotnu ,

Danke erstmal für die Ausführliche Antwort !

In diesem Fall geht es nur um Videos/Bilder, also Filme drauf laden.

Lagern würde ich sie Trocken und Sonnengeschütz und hald verschlossen.

Und danke für die konkreten Vorschläge, ich werde mir diese mal genauer ansehen.

Falls du das noch siehst, hätte ich noch eine Frage: Sind DVD's (also gekaufte Filme), denn qualitativ so viel hochwertiger, als leer gekafute ? Schliesslich habe ich DVD's die bestimmt ca. 15 Jahre alt sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten