Frage von julusu, 7

Canon SELPHY CP800 Fotodrucker empfehlenswert?

Hallo alle zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem mobilen, kompakten Fotodrucker. Da ich viel unterwegs bin und leidenschaftlicher Hobby-Fotograf bin wollte ich mir einen Fotodrucker kaufen, mit dem es möglich ist nur über Smartphone oder Digicam direkt Bilder ausdrucken zu können. ich habe mich mal ein bisschen im Internet umgesehen und den Canon SELPHY CP800 entdeckt, siehe: http://www.fotodruckertest.net/canon-selphy-cp800-weis-fotodrucker-im-test/ . Hat hier jemand Erfahrungen mit dem Fotodrucker und kann berichten wie er sich so im Alltag macht?

Würde mich über ein paar hilfreiche Antworten sehr freuen.

Liebe Grüße

Antwort
von aluny, 7

Ich find die Teile einfach nur Klasse, vom Preis pro Bild mal abgesehen, wenn man keine günstige Bezugsquelle fürs Papier findet.

Mein 710er oxydiert zwar schon eine Weile mangels Gelegenheit im Schrank vor sich hin, aber es gab eine Zeit da habe ich den Dank Akkupack eine zeitlang mobil eingesetzt. Allerdings war die Akkulaufzeit nicht so die Wucht und wie das heute so bei aktuellen Modellen ausschaut, kann ich beantworten.

Man muss es natürlich auch mögen mit so einem Teil mobil zu hantieren und etwas vorsichtig mit der Ganzen Sache umgehen. Vor allem wenn die Papierhalterung eingesteckt ist ist das Handling nicht ganz so toll. Vor Allem muß man beim Aufstellen in einer ruhigen Ecke auf genügend Platz hinter dem Gerät achten, da er da das Bild für die einzelnen Druckschichten da hinauschiebt und wieder einzieht. Dann kommen da noch die zu transportierenden Einzelteile wie Drucker, Papierhalterung, Akkupack, Papier und "Farbpatrone" dazu, die auch unterwegs irgenwie organisiert werden wollen dazu und wenn man nicht aufpasst, bleibt beim Stellungswechsel schnell mal irgendwo was liegen... Besonders das Papier sollte vorsichtig behandelt und transportiert werden, damit es keine Verformungen bekommt und sauber eingezogen werden kann.

Ansonsten Kamera anstecken und los. Im Bilder-Menü der Kamera kann man im Vorfeld schon die Bildauswahl mit Anzahl, Druckkgröße und ggf. Druckausschnitt für den Direktdruck treffen, so das letztendlich der eigentliche Druck automatisch abläuft. Diese Einstellmöglichkeit gibt es natürlich auch nochmal über das Display am Drucker.

Zum Thema Smartphone und damit im Zusammenhang Druck über WLAN kann ich nichts schreiben, da ich an meinem Selphy kein WLAN habe bzw. nur von der Kamera per USB gedruckt habe. Ich gehe allerdings davon aus, das das genau so Problemlos möglicht ist wie bei den großen Brüdern im Heimnetzwerk, bei denen das vorgesehen ist.

Meiner hat als kleines Highlight soger ein ausziehbares USB-Kabel, so das man das nicht vergessen kann...

Das Wichtigste, die Bildqualität, steht m.E einem "richtigem" Bild aus dem Labor qualitativ in nichts nach und ein Ausbleichen oder Farbstich konnte ich bisher auch nicht beobachten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten