Frage von sotnu, 21

BIOS vom alten PC lässt nicht den FSB erhöhen. Bräuchte Hilfe (neues BIOS)?

Also das Problem ist, dass ich im Bios den FSB-Takt nicht höher stellen kann. Ich muss diesen PC übertakten, da er einfach viel zu langsam ist. Selbst mit etlichen Lite-Linux-Systemen.

Im Momment habe ich AntiX 15.0 installiert. hier noch Bilder zu meinem Bios und ein Video, dass ich gefunden habe, wo das Bios ein wenig anders aussieht (aber beinahe genau gleich)

Im Video sieht man, wie man den Takt höher stellen kann und ich wollte wissen ob ich irgendwie auf dieses BIOS updaten kann.

Mein Mainboard ist "MS-6391 ver 1".

Wichtig ist! Ich habe kein Windows zur verfügung, und möchte ihn wirklich übertakten, also versucht mich nicht daran zu hindern bitte. Sagt jetzt aber bitte nicht, dass das gefährlich sein kann, der PC ist schon etwa 15 Jahre alt und ist sozusagen immer zu 99% Ausgelastet (CPU). Muss also was geändert werden, oder ICH kann ihn nicht gebrauchen.

Falls ich noch was wichtiges vergessen habe, sagt bescheid und danke schonmal :-)

Antwort
von AnnaRisma, 21

Hi sotnu,

ich zitiere compu60:

Das wird nichts bringen

Und compu60 ist ein wirklich schlauer Bursche!

Und ich füge hinzu: Ein neues BIOS, aber wahrscheinlich auch das Übertakten ...

Was dir evtl. helfen könnte, wäre ein sogenanntes "Mod-BIOS". "Mod" kommt von der Jugendsubkultur der 1960er - hauptsächlich in Großbritannien - NEE, QUATSCH ... von "modifiziert/modifizieren".

Um so ein Mod-BIOS zu bekommen, benötigst du erst mal einen guten Virenscanner oder - besser - du gehst mit Knoppix ins Internet, denn Mod-BIOSse gibt es zumeist da, wo es auch Erwachsenenvideos, ideologische Propaganda, allerlei Unerlaubtes und eben viiiele Viren gibt, in den grauen Bereichen des IN ...

Und nicht dass man mich missversteht! Ich habe nicht das Geringste Verständnis für illegale Verbreitungen von irgendwas, andererseits ist das auch eine Definitionsfrage. Als ich geboren wurde, wäre Wowereit nicht Bürgermeister von Berlin geworden, sondern Knacki! Man sieht nebenbei: Früher war NICHT alles besser!

Aber zurück zu deinem Mod-BIOS. Das ist ja nix Illegales! Und ich werde dir deinen "Traum" vom Übertakten ganz sicher nicht ausreden! Ich gehöre eher zur Fraktion, die innerlich grinst, wenn die Schwiegermutter ins Wasser fällt ... (und auf eine Zugabe hofft ...).

Wenn du Pech hast, erwischt du ein "böses" Mod. Macht deinen Rechner zum Zombie oder bläst ihm schlicht das Lebenslicht aus. Meiner Erfahrung nach ist das aber eher unwahrscheinlich, wenn man eine Weile in den Mod-BIOS-Börsen surft, merkt man schnell, welchen Anbietern man trauen kann, denn meist gibt es ja rege Diskussionsforen.

Natürlich erweckst du auch die Aufmerksamkeit der NSA, wenn du in diesen Bereichen des IN surfst. Die Frage ist nur, wie die das gewichten ...

Und ob dann ein Übertakten möglich ist ? Nun ja, wirste sehen ... und ob das Übertakten etwas bringt? Bringt es was, Lotto zu spielen? Mit großer Sicherheit nicht, aber es gibt ja welche, bei denen das anders läuft.

Wie in früherer Antwort schon geschrieben: Es gibt CPU/Mainboard-Kombinationen, bei denen geht gar nichts (aus nach Aufspielen eines anderen BIOS), und welche, bei denen geht ein bisschen und aber auch solche, da bekommt man schier Angst, weil das Erhöhen der Taktrate gar kein Ende finden will (so selbst erlebt mit einem Mittelklasseboard von MSI und Intel E2180/5200/5300).

Bleibt zum Schluss die Frage, ob sich der Aufwand überhaupt lohnt. Sicher nicht, wenn man die Zeit rechnet und dass entsprechende Kühlmaßnahmen getroffen werden müssen, denn eine Kombination, die deinem 15 Jahre altem System haushoch überlegen ist, findest du heutzutage in jedem Sammelcontainer für IT bei den Entsorgungsbetrieben ... oder für zwanzig Euro bei eBay-Kleinanzeigen ...

Kommentar von AnnaRisma ,

"aus nach Aufspielen eines anderen BIOS" soll heißen: "auch nach Aufspielen ..." und das MSI-Board war übrigens doch ein ASUS ... ts, ts, ts, ist eben schon eine Weile her und ich werde fast stündlich älter, vergesse viel ... wo bin ich hier eigentlich und um was geht es ...

Kommentar von sotnu ,

Hmm, hört sich wirklich nach einem sehr grossen Zeitaufwand an. Aber interessant zu wissen, dass es sowas gibt.

Ich weiss jetzt nicht, ob ich sowas mache. Vlt. wäre das was, wenn mir mal langweilig ist. Ist mir dann doch ein zu grosser Aufwand im Moment.

Eigentlich wollte ich ja blos ein bisschen ein Gefühl für's Übertakten bekommen und dabei gleich noch einen alten PC wieder nutzbar machen. Anscheinend ist das nicht ganz so einfach wie ich mir erhofft hatte.

Bei der nächsten CPU werde ich gleich von anfang an darauf achten, das ich einen freien Multiplikator habe und ein Mainboard/Bios, dass möglichst viel Freiheit beim Übertakten von so ziemlich allem hat.

Aber ich werde das dann doch nicht machen. Trotzdem danke für die Antwort. Dass es Modifiezierte BIOSe gibt, ist gut zu wissen und deine Antworten sind sowieso immer interessant zu lesen :-)

Antwort
von compu60, 21

Das neueste Bios wäre von 2002. Das wird nichts bringen.http://de.msi.com/product/mb/845_Pro4.html#hero-overview

Kommentar von sotnu ,

Was wird nichts bringen ? Das Updaten oder das Übertakten? Und bei deiner Verlinkung steht für Windows, ich habe aber kein Windows.

Aber wenn es nichts nützt, kennst du dann eine andere Möglichkeit, die mir helfen könnte ?

Kommentar von compu60 ,

Mit nichts bringen, meinte ich das auch beim neuen Bios keine Übertaktungsmöglichkeit geben wird. Und in meinem Link ist nur die Webseite zu deinem Mainboard.

Kommentar von sotnu ,

Ach so. naja ich werde das dann vlt. doch sein lassen. Danke aber für deine Antwort.

Antwort
von sdeluxe64, 19

Also nach dieser Bedienungs Anleitung zu deinem Board:

http://www.manualslib.com/manual/796016/Msi-Ms-6391.html?page=81#manual

kannst du die CPU Ratio von x8 auf x24 stellen um zu übertakten, mehr auch nicht. Aber Achtung:

Note: Most of the Pentium 4 processor doesn't support clock ratio adjustment.

;-)

Kommentar von sotnu ,

Das wäre ja schon extrem viel. wäre ja eine 3-fache Übertaktun, nur nützt das bei mir irgendwie nichts. selbst wenn ich da auf 12 stelle, ändert sich nichts.

Ich weiss auch nicht woran das liegt.

Kommentar von sdeluxe64 ,

Zusätzlich musst du versuchen den blau markierten punkt cpu MHz von 100 auf z.B. 144 bringen! ^^

Kommentar von sotnu ,

Das ist ja das Problem hier ;-) Es geht nicht.

Kommentar von sotnu ,

Und danke für die Antwort, ich werde es dann doch sein lassen. Der Zeitaufwand ist mir dann doch zu gross, mit diesen Foraussetzugen.

Kommentar von sdeluxe64 ,

Ich hab übrigends eine Lösung für meinen alten Gamerrechner gefunden. Sobald ich wieder Geld hab werde ich den so leise wie möglich machen und meiner Mutter geben, dann hat sie auch mal HD! ^^

Kommentar von sotnu ,

Das ist natürlich auch ne gute Lösung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community