Frage von sotnu, 7

Benutzername ändern unter Win7 geht nicht?

Also ich habe gerade WIn7 in eine virtuelle Mascine isntalliert. Die habe ich dann geklont und jetzt wollte ich bei der geklonten den Namen ändern.

Das ist garnicht so einfach wie es scheint.

Zuerst wollte Ich mittels Rechtsklick auf "Computer"-->Eigenschaften den Namen ändern. Konnte aber nicht darauf zugreifen. Dann habe ich mittels CMD den Namen geändert. Habe dann mittels Rechtsklick auf "Computer"-->Eigenschaften den Namen überprüft und es hat geklappt.

Naja, aber als ich dann auf "Start" gedrückt habe, wurde mir immer noch oben der andere Name angezeigt und beim Anmelden auch. Das musste ich dann unter "Systemsteuerung-->Benutzerkonten..." ändern. Das hat auch geklappt. jetzt wurde bei "Start" und beim Anmelden der neue Namen angezeigt.

Nur komme ich jetzt zum eigentlichen Problem. Wenn ich unter "Computer:\Benutzer" nachschaue, heisse ich immer noch so. Ich kann es aber nicht ändern. Denn der bereich ist verblasst und ich kann nichts eingeben. Wenn ich bei der CMD "whoami" eingebe dann heisse ich jetzt : test3-pc/ test 1. Vorher hies ich test1 jetzt (sollte) ich test3 heissen.

Also man sieht, immer noch nicht "nur" test3-pc. Ich habe dann auch mal was runtergeladen und geschaut, wo es gespeichert werden soll... immer noch bei test1 (dem alten Namen)

Dann habe ich mittels "Windowstaste+R" regedit eingegeben und bin hier her gegangen-->

" HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList"

Habe dann auch da in "C:\Users\test3" unbenannt. Aber es geht immer noch nicht!

Wie kann ich das ändern ?

Antwort
von DrErika, 7

Windows vergibt nicht nur Namen, sondern eindeutige IDs für jedes System. Das bedeutet u.a. z.B. wenn du mit deinem User "Willi" auf System A eine Datei mit Windowsmitteln verschlüsselst und diese auf System B kopierst, auf dem auch User "Willi" existiert, wird es dir unter System B nicht gelingen, diese wieder zu entschlüsseln. Ganz schlimm ist das natürlich, wenn man ein entsprechendes Backup hat und sein System neu aufgesetzt hat.

Es verwundert mich also überhaupt nicht, dass du da solche Probleme hast. Gleichzeitig wüsste ich auch nicht, wie man es umgehen könnte.

Kommentar von sotnu ,

Hmm ja blöde, weil ich kann nur einmal ein Windows drauf laden und nachher muss ich es klonen. Dann sind natürlich die Namen genau gleich.

Naja dann nehme ich für das wichtigere das Originale. Die anderen sind ja eigentlich eh nur "Ausprobier-Stationen". Wäre hald nur der Übersicht halber gewesen. Dann ändere ich einfach alle namen, die ich bis jetzt hingekriegt habe. Meiner Meinung nach, hätte man auch die FUnktion "Namen àndern" weglassen können, wenn schlussendlich eh nicht wirklich der Name des eigentlichen Profil bleibt. Aber naja^^

Aber natürlich tortzdem danke für deine Antwort :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten