Frage von Wepster, 19

Avast deinstallieren oder doch nicht?

Ich hatte/ habe ein Problem mit dem PC gehabt, hat sich komisch verhalten, scheint aber alles okay, so zumindest das Fachforum für Trojane rund Viren. Dann wurde mir vom Internetfachpersonal, der auch das Problem mit behandelt hat, empfohlen AVAST Freeware Scanner zu deinstallieren, da dieser nicht zu empfehlen sei.

Leider bekam ich dazu keine Begründung. Empfehlungen gibt es schließlich Millionen.

Nun versuche ich abzuwiegen ob ich das so tun sollte oder nicht.

Ob es was mit dem eigtl. Problem zu tun hat oder nicht.

Ob mein Surfverhalten nicht doch lieber einen Virusschutz braucht oder nicht.

Wenn AVAST tatsächlich so schlecht und böse ist, würden das gerne alle wissen.

Ich meine meine Privatsphäre mit Jumpshot auszuspionieren ist schon übel.

  • avast.com/2015/05/29/avast-data-drives-new-analytics-engine/
  • emsisoft - antivirensoftware-schutz-fuer-ihre-dateien-aber-auf-kosten-ihrer-privatsphaere/
Antwort
von Michael051965, 17

Hallo

Ein Gratis Virenscanner ist besser als keiner.

Und Avast ist ganz okay Avira ist auch okay.

In der aktuellen Computerbild ist der Eset Virenschutz als 1 Jahres Gratis Vollversion die ist noch bis Freitag im Handel.

Kommentar von Wepster ,

Aber er spioniert mein Sufverhalten aus, oder?

Kommentar von Michael051965 ,

Natürlich sonst kann dein System nicht effektiv geschützt werden.

Wenn der Scanner nicht aufpasst und du landest auf der falschen Seite hast du den Salat.

Und was glaubst du machen Facebook Microsoft und Co. ?

Kommentar von Wepster ,

ich will kein Seitenscanner sondern ein Viren Scanner, der soll nur Viren finden die auf den PC wollen, dazu muss das Virenprogramm nicht wissen wo ich surfe. Bzw darf es das wissen aber nicht weiterreichen.

Das ist ganz explizit gesagt, dass nur Virensignaturen gescannt werden sollen und nicht woher sie kommen. Es ist ja nicht jede Virensoftware ein Dataminer nur weil sie kostenlos ist. Sicher weiß ich das man das als gängige Praxis verkauft und somit bagatellisiert, aber das ist nicht der Sinn der Sache, auspionieren ist und bleibt ein Verstoß gegen die Privatsphäre.

Schicke mir doch mal eine Logfile deiner Chronik, kann ja ruhige jeder wissen wo du rumsurfst. Ist ja auch nichts dabei. Ob die sich das nehmen und du es gibst ist egal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community