Frage von grafensport, 13

Avast blockiert einen Virus von einer Seite, die ich nicht offen habe. WTF?

Avast hat gerade die Seite securityguard1.net (Infektion URL:Mal; https) oder eine Datei von der Seite als Virus blockiert. Das seltsame ist: ich habe sie nicht offen oder offen gehabt und Adblocker und NoScript haben sie nicht auf den Ausnahmen dabei wenn sie irgendwo eingebunden war und selbst das halte ich für unwahrscheinlich: ich habe nur die OutLook-Web-App der Arbeit, die Addonseite von Firefox (aus irgendeinen Grund musste ich immer beim öffnen in den letzten Tagen den Classic Theme Restorer nachinstallieren, eine Ahnung was da los ist? Kann man FF abhalten Addons einständig zu deaktiveren, gibt es da eine Einstellung, aber das ist ein anderes Thema?) und ein paar YT-Seiten (aber das ist ja immer das gleiche, oder?)

Antwort
von Dingo, 13

Neben der Eigenschaft der falsch positiven Erkennung (die es bei gratis Virenscannern manchmal gibt)-kann Avast evt. die Schutzmechanismen als schadhaft einstufen. Ob das in deinem Fall so ist lässt sich so niemals sagen. . Davon abgesehen würde ich auf solche Warnungen nichts geben. Wenn eine Schadware aktiv ist wird sie vom Virenscanner erkannt und vom System isoliert.

Kannst ja kurzzeitig Malwarebytes Antimalware Pro testen, dieses Programm kommt mt anderen Programmen klar und gibt sich keine Blöße. .

Antwort
von tranks, 13
Kann man FF abhalten Addons einständig zu deaktiveren, gibt es da eine Einstellung

Addons werden in der Regel nur dann deaktiviert

  • Wenn sie inkompatibel sind
  • Firefox mit deaktivierten Add-ons Startest (nächster normal Start sind sie wieder an)
  • Wenn du sie deaktivierst
  • Etwas das Profil von Firefox verändert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community