Frage von Daniel95M, 43

Ist das Aufrüsten lohnenswert?

Hallo Computerfreunde,

ich spiel derzeit mit den Gedanken meine PC Hardware auf einen neuen Stand zubringen.

Erst mal mein derzeitiges Datenblatt:

  • Prozessor: Intel Core i5 4570 4x 3.20GHz So.1150 BOX
  • Mainboard: Gigabyte H87-HD3 Intel H87 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX
  • Arbeitsspeicher: 8GB G.Skill Ares DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit
  • Netzteil: 400 Watt be quiet! Straight Power E9 Non-Modular 80+ Gold
  • Grafikkarte: 2048MB Gigabyte GeForce GTX 760 WindForce 3X OC
  • Prozessorkühler: CoolerMaster Hyper T4
  • Festplatte: 1000GB Seagate Barracuda 7200.14 ST1000DM003 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s
  • Laufwerk: LG Electronics GH24NS95 DVD-RW SATA 1.5Gb/s

Ich würde jetzt nur die Grafikkarte, RAM und eine SSD kaufen.

Als Grafikkarte dachte ich an die

  • Gigabyte GTX 1060 G1 Gaming 6GB

Beim RAM an

  • 16GB G.Skill Ares DDR3-1600 DIMM CL9 Dual

und bei der SSD an eine

  • 250GB Samsung 850 Evo 2.5" SATA

Hättet ihr Verbesserungsvorschläge oder passt so? Noch etwas, ist damit 4K Gaming problemlos möglich?

Gruß Daniel

Antwort
von Sasch93, 20

Nimm als SSD eine mit MLC Speicher und nicht mit TLC Speicher.

Kommentar von Daniel95M ,

Wo liegt der Unterschied?

Kommentar von Sasch93 ,

Bei SSDs mit  MLC Speicher halten die Speicherzellen mehr Schreibvorgänge aus (sind aber auch ein bisschen teurer)  

Kommentar von Daniel95M ,

Okay, ich hätte jetzt als SSD mit TLC Speicher die 250GB Samsung 850 Evo 2.5" für 88,83€ und als SSD mit MLC Speicher die 256GB SanDisk Z400s 2,5" für nur 68,13€

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community