Frage von mukitu, 11

Auf meiner externen Festplatte habe ich einen Ordner der "C:" heißt. Der steht in Konflikt mit dem C: meines Rechners.Wie kann ich den löschen oder umbenennen?

Antwort
von FaronWeissAlles, 11

Ordner der externen Festplatte können nicht mit Ordnern der internen Festplatte im Konflikt stehen, da beide einen eindeutigen, voneinander unterschiedlichen Pfad haben. Was aber sein kann ist dass eine Partition der externen Platte den selben Laufwerksbuchstaben (C) hat wie die interne Platte. Dann gibts in der Tat einen Konflikt.

Die Zuordnung der Laufwerksbuchstaben lässt sich aber ändern: Rechtsklick auf das Windows-Symbol > Datenträgerverwaltung (Wenn du nicht Windows 8 hast, das hier geht immer: Windowstaste+R drücken, "diskmgmt.msc" eingeben und Enter). Dann werden dir alle Festplatten und darauf enthaltenen Partitionen angezeigt. Datenträger 0 müsste deine interne Festplatte mit der C-Partition sein (auf der Windows installiert ist). Rechtsklicke auf die andere C-Partition > Laufwerksbuchstaben und Pfade ändern. Du entfernst C und fügst einen anderen Buchstaben hinzu (bzw. du änderst den bestehenden). Das Löschen des Buchstabens wird in keinster Weise deine Daten löschen, das ist nur eine Zuordnung für die Benutzung. Ohne zugewiesenen Buchstaben wird das Laufwerk nur nicht im Arbeitsplatz auftauchen.


Kommentar von AnnaRisma ,

Korrekt, DH!

Und falls es sich DOCH bloß um einen Ordner handeln sollte und es einfach nur nicht gefällt, dass dieser Ordner "C:" heißt, klickt man ihn einfach mit der RECHTEN Maustaste an und findet dann im erscheinenden Kontextmenü den Eintrag "Umbenennen".

Antwort
von wurzelprinz, 2

sollte auf der externen eine systempartition existieren dann muß diese deaktiviert werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten