Frage von Random12, 3

Asus Maximus VII Ranger und Vengeance LP Memory 16GB 1600MHz CL9 DDR3 kompatibel?

ist das mainboard Asus Maximus VII Ranger kompatibel mit dem ram Vengeance LP Memory 16GB 1600MHz CL9 DDR3 http://www.corsair.com/en-us/vengeance-lp-memory-16gb-1600mhz-cl9-ddr3-cml16gx3m... ??

Antwort
von NerdyByNature, 2

Huhu Random,

Dein Link führt in die Irre ;) Der funktioniert nicht! Habe aber auf anderen Seiten nachgesehen.

Dein Board ist für DDR3 Arbeitsspeicher ausgelegt und unterstützt alle Bausteine von 1333 bis 3200 MHz. Es ist mit vier Slots für Arbeitsspeicher ausreichend dimensioniert und verträgt bis zu 32GB Speicher.

Somit kannst Du ohne Probleme entweder 2x8GB Deines Speichers oder 4x4GB verbauen.

Lieben Gruß,

NerdyByNature

Kommentar von Random12 ,

so ich kan denn ram verwenden egal ob er aufem QVL nicht steht?

http://www.corsair.com/en-us/vengeance-lp-memory-16gb-1600mhz-cl9-ddr3-cml16gx3m...

Kommentar von NerdyByNature ,

Wenn auf der QVL (Qualified Vendor List) alle kompatiblen Speicher stünden, dann wäre das eine unglaublich lange Liste ;)

Ist ähnlich bei Waschmaschinen, die sollst Du ja auch nur mit Ariel benutzen :)

In den Board Specs steht, dass alle DDR3-Riegel kompatibel sind die mit Taktraten zwischen 1333 und 3200MHz laufen. Das ist ausschlaggebend!

Fraglich ist allerdings warum Du unbedingt die LowProfile Module ausgewählt hast...

Kommentar von Random12 ,

weil die Dominator Platinum Series — 16GB ausverkauft waren und ich nicht 8 tage warten will nur wegem ram....

warum? sind die lowprofile nicht gut?

Kommentar von NerdyByNature ,

Doch, klar... Aber nicht notwendig. Ist alles eine Kostenfrage... Die LP Bausteine sind vermutlich etwas teurer als die mit normalem Profil...

Kommentar von Random12 ,

ich lebe in der schweiz und keine ahnung warum die lp billiger sind als die dominator..

geld is nich das problem, wie gesagt es ist meine geduld XD

das is mein neuer rig der heute kommt:

Intel Core i7 4790K Corsair H100i Corsair Obsidian 750D (Big Tower, Schwarz) EVGA GTX 970 FTW ACX 2.0 be quiet! POWER ZONE (850W) ASUS MAXIMUS VII RANGER Corsair Vengeance LP (2x, 8GB, DDR3-1600, DIMM 240)

zum mainboard hab ich noch eine frage. hab gehört es hatt probleme mit windows 7?

Kommentar von NerdyByNature ,

Das Problem gibt es nur wenn Du die SATA Kabel falsch anschließt und/oder falsche Einstellungen im BIOS hast.

Freu Dich auf das Teil und sollten Deine Laufwerke nicht zuverlässig erkannt werden und sollte es zu Abbrüchen bei der Win7 Installation kommen, dann tausche erstmal die Steckplätze der SATA Kabel Deiner Laufwerke aus.

Ansonsten lesen wir uns hier wieder ;)

Kommentar von Random12 ,

Ich verwende meine alte hdd wo alles schon drauf is daher muss ich windows 7 nich nochmal inst. Laufwerk brauch ich auch nich. Steam und origin brauch ich nur. Ty für deine schnelle antworten.


Kommentar von NerdyByNature ,

Ui, halte ich für keine sonderlich gute Idee... Die Treiber die auf Deiner Platte drauf sind stimmen ja hinten und vorne nicht. Klar, kannst dann alles neu installieren, aber sinnvoll und richtig geht anders... Bei einem neuen Rechner würde ich Dir auf jeden Fall eine Neuinstallation des Betriebssystems ans Herz legen!

Kommentar von Random12 ,

Treiber der alten hdd werde ich einfach deinstallieren. Ich kann diese hdd nicht löschen es sind zu viele daten drauf die ich brauche und leider zu viele

Kommentar von NerdyByNature ,

Als erstes die Chipset Treiber installieren! Wenn Du Probleme bekommen solltest wirst Du um eine Neuinstallation nicht herumkommen. Daten kann man sichern und wieder einspielen ;)

Einfach den kompletten UserOrdner kopieren und nach der Neuinstallation wieder einspielen. Damit hast Du schon beinahe alles Wichtige gesichert. Bei gespeicherten Spieledaten solltest Du auch noch darauf achten, dass Du den selben Benutzernamen vergibst wie bei der alten Installation.

Kommentar von Random12 ,

Jo werd ich heute machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community