Frage von peterpc509, 26

Apple vs. Microsoft?

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Computer und habe mich gefragt, ob der Mac nicht eine gute Alternative für mich wäre. Ich möchte demnächst intensiv mit Photoshop arbeiten und habe gehört, dass sich der Mac da besser eignet. Was meint ihr?

Viele Grüße!

Antwort
von wfwbinder, 10

Ich arebiete jetz seit 9 Jahren mit Apple (habe mein drittes MacBookPro) und bin sehr zufrieden.

Allerdingsnutze ich diese Programme, bei denen Apple so überlgegen sein soll (Photoshop, Bild- und Video bearbeitung gar nciht.

Für mich ist das wichtigste, dass ich ich nicht mit dem ganzen Hitergrundkrempel befassen muss. Datensicherung läuft automatisch. Datenaustausch mit Tablet und Smartphone, brauche ich nicht drüber nachdenken.

Im Vergleich mit Kollegen spare ich eine Menge Zeit.

NAch der Umstellung habe ich einige Wochen (im Stillen) geflucht, weil einiges anders lag. Dann hatte ich den Mehrpreis in 3 Monaten durch gesparte Arbeitszeit drin.

Die 2 Programme, die es leider nur für Windows gibt, mache ich über Paralells. Auch ganz einfach.

Ich würde vermutlich nie zurück wechseln.

Meine Frau hat nach einiger Zeit auch gewechselt.

Antwort
von gandalfawa, 8

Hallo Peter,

Wenn Dir das Apple-Betriebssystem gefällt, spricht nichts dagegen, umzusteigen. Ich persönlich bevorzuge Windows, aber ich habe einen Arbeitskollegen, der auch viel mit Fotos arbeitet, der ist mit seinem MAC höchst zufrieden!

Antwort
von DrErika, 15

Für Photoshop dürfte ein Mac eigentlich die bessere Wahl sein. Ansonsten dürfte ein Windows-PC vergleichsweise günstiger zu bekommen sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community